Wertstoffcontainer in Vollbrand am Schyrenbad

Brennende Wertstoffcontainer

Quelle: Berufsfeuerwehr München

Drei Wertstoffcontainer sind in der Nacht durch einen Brand vollständig zerstört
worden.
Ein Mitteiler rief vom Baldeplatz in der Integrierten Leitstelle München an und
meldete ein Feuer beim, auf der anderen Seite der Isar gelegenen Schyrenbad.

Die Besatzung des Hilfeleistungslöschfahrzeug der Hauptfeuerwache sah bei der
Anfahrt über die Wittelsbacherbrücke bereits die brennenden Container.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte standen drei der fünf Behälter in Flammen. Sofort
löschte der mit schwerem Atemschutz ausgerüstete Trupp die Tonnen mit einem C-Rohr
ab.

Ein neben den Containern geparkter Pkw war durch den Brand augenscheinlich nicht beschädigt worden. Verletzt wurde niemand.

Der Sachschaden wird auf etwa 5.000 Euro geschätzt. Die Brandursache ist unbekannt.
(ost)

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Blaulicht abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.