München Dultsaison 2017 mit Auer Maidult erfolgreich gestartet

Auer Dult 2017 - Mai DultDie Auer Maidult ist nach neun Tagen Laufzeit am Sonntag, 7. Mai,erfolgreich zu Ende gegangen. Nach Schätzung des veranstaltenden Referats für Arbeit und Wirtschaft der Landeshauptstadt München besuchten wie im Vorjahr etwa 110.000 Gäste die Münchner
Traditionsveranstaltung. Nach einem sonnigen, besucherstarken Auftaktwochenende sprechen die Marktkaufleute und Schausteller von einem „normalen Verlauf“ der Auer Dult und sind mit dem Auftakt der Dultsaison 2017 zufrieden.

„Die Münchnerinnen und Münchner hatten nach einem langen Winter viel Freude auf ihrer Maidult. Die Besucherzahlen sprechen für sich. Neuheiten und nostalgische Fahrgeschäfte, Schmankerl und ein riesiges Warenangebot ziehen die Leute an. Die Dult hat ihr ganz eigenes Flair.

Das gibt es so nur in der Au“, freut sich Bürgermeister Josef Schmid,Leiter des Referats für Arbeit und Wirtschaft.

Zur Eröffnung der Münchner Dultsaison durch Wiesn-Stadtrat Otto Seidl am Samstag, 29 Mai, traten die Trachtlerinnen und Trachtler des Isargau e.V. zusammen mit der Volkstanzgruppe des Vereins der Griechen aus Pontos in München e.V. auf. Die bayrisch-griechische Volkstanzdarbietung, musikalisch begleitet von Akkordeon, Lyra und großer Trommel,begeisterte das Publikum.

Teppich-Restaurator Behzad Djassemi bot erstmals auf der Dult seinen Service an und lobte die spezielle Dult-Atmosphäre und die interessierte Kundschaft. Die Chili-Spezialitäten aus eigener Manufaktur von Dult-Newcomerin Kirsten Baur fanden große Nachfrage und mussten nachgeordert werden.

Nächster Auer Dult-Termin: Jakobidult vom 29. Juli bis 6. August 2017

 

Dieser Beitrag wurde unter Auer Dult 2017 abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.