Innere Münchner Straße Überführung des Probebetriebes in den Regelbetrieb Festeinbau zweier Mittelinseln

Für den Probebetrieb in der inneren Münchner Straße wurden im Sommer 2016 fünf provisorische Querungshilfen eingerichtet. Mit der beschlossenen Überführung in den Regelbetrieb werden demnächst zwei dieser Querungshilfen durch Festeinbauten ersetzt. Bei diesen beiden Inseln handelt es sich um die südlichste auf Höhe der Volkbank und die nördlichste auf Höhe der Candisserie.

Für die barrierefreie Erreichbarkeit beider Inseln entfallen in den Seitenräumen keine Stellplätze.

Für die Bauarbeiten sind die beiden verkehrsarmen Wochen der Osterferien (26.03 – 06.04.2018) vorgesehen.

Eine fußläufige Erreichbarkeit aller Geschäfte bleibt zu jeder Zeit gewährleistet. Der Verkehr wird die Baustelle bei verminderter Geschwindigkeit und der gebotenen Vorsicht passieren können.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Dachau abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.