Raub einer Handtasche – Lehel

Polizei Blaulicht

Am Samstag, 18.05.2019, gegen 23:30 Uhr, hielten sich ein 14-jähriger Schüler und eine 15-jährige Schülerin (beide aus München) zusammen mit weiteren Jugendlichen in unmittelbarer Nähe der sogenannten Surfer-Welle am Eisbach auf. Der 14-Jährige trug die Handtasche (mit geringwertigem Inhalt) seiner 15-jährigen Begleiterin.

Völlig unvermittelt wurde der 14-Jährige von einer Gruppe mit drei Jugendlichen angepöbelt, bzw. angerempelt, Damit einhergehend wurde dem Schüler die Handtasche entrissen. Die drei Jugendlichen flüchteten anschließend in Richtung eines nahegelegenen Clubs.

Der 14-Jährige nahm kurz danach die Verfolgung auf, verlor die Täter jedoch aus den Augen. Eingeleitete Fahndungsmaßnahmen nach den Flüchtigen verliefen negativ.

Die Schüler wurden bei dem Vorfall nicht verletzt.

Die Täter werden wie folgt beschrieben:
Drei männliche Personen, ca. 16-17 Jahre alt, ca. 170-180 cm groß, dunkelhäutig, sprachen Deutsch ohne Akzent, einer war mit einem blauen Nike-Pullover bekleidet und ein weiterer trug ein schwarzes Käppi.

Zeugenaufruf:
Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 21, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.