MUNICH MASH – präsentiert sich erstmalig mit der MASH MUSIC STAGE

Red Bull X-Fighters  (44)ESKIMO CALLBOY, DONOTS und MOTRIP rocken den Olympiapark vom 1. Bis 3. Juli 2016

München in Bewegung – Beim MUNICH MASH erlebt die Landeshauptstadt alljährlich die Superlative davon. Der Event, bei dem es um Action Sport und Trendsportarten geht wird in diesem Jahr erstmals um eine Musikbühne erweitert. Veranstaltet von Global Concerts warten auf der MASH MUSIC STAGE Shows der derzeitigen Metalcore-Pioniere ESKIMO CALLBOY, der Kult-BandDONOTS und sowie des angesagten Rappers MoTrip. Weitere Bands werden noch bestätigt.

Die Vorbereitungen für MASH 2016 laufen auf vollen Touren. Die Starterfelder der Contests SWATCH PRIME LINE, der SLS NIKE SB WORLD TOUR und des WAKEBOARD BIG AIR füllen sich bzw. sind komplett. Der Contest, bei dem sich die weltbesten Wakeboarder in der Disziplin Big Air messen werden ist erstmals Teil der Veranstaltung, ebenso wie das Street Skating in Form der Street League Skateboarding World Tour.

Neben hochkarätigen Trendsport-Competitions gibt es in diesem Jahr allerdings auch erstmalig was auf die Ohren. Mit ESKIMO CALLBOY gastiert die derzeit angesagteste nationale Metalcore-Band auf der MUNICH MASH STAGE, und zwar am Eröffnungstag, dem 1.7.

Die Jungs aus Castrop Rauxel zählen zur deutschen Metalcore-Speerspitze und sind als solche auch international erfolgreich. Auftritte auf „Wacken“, der „Metal Hammer Award“ in der Kategorie bester Newcomer – für ESKIMO CALLBOY läuft es rund.

Unterstützt werden sie am 01.07 von ASTROID BOYS, den britischen Metal-Hip Hoppern.
Die fünf Jungs traten schon auf den großen Bühnen renommierter Festivals wie Glastonbury, T In The Park und Download auf. Kein Wunder, dass ihre erste Headliner-Tour in Großbritannien im Februar 2014 sofort ausverkauft ist. Ende 2016 erscheint ihr erstes Full Lenth-Album.

Mit TUXEDOO gesellen sich die derzeitigen Alpencore-Hopefuls ins Billing des 1.7. Mit ihrem Original Austrian Alpencore beweisen sie Originalität und Härte zu gleichen Anteilen – souverän gewannen sie mit der Mischung den letztjährigen Rockavaria Band Contest und eroberten beim diesjährigen Full Metal Mountain alle Herzen. Vor etwas mehr als einem Monat erschien ihr Debüt-Album „Tales From The Rock Mass“.

Am 2.7. winkt dann ein Auftritt der DONOTS. Ende Februar veröffentlichte die Band ihr neues Studioalbum „Karacho“. Die Alternative Rocker aus Ibbenbüren, die eigentlich als Coverband starteten, zählen zu den aktivsten und renommiertesten Livebands der Szene. 1998 wird ihr Karrierestein mit Gewinn des Visions Newcomer-Contests gelegt. Nur zwei Jahre später chartet die Gruppe mit der Single „Whatever Happened To The 80s“. Das dazugehörige Video läuft bei VIVA und MTV in Dauerschleife.

Seitdem fehlen die DONOTS auf keinem angesagten, großen Festival mehr und stehen für puren Live-Spaß. Ihr aktuelles Album chartete auf Platz 5 und beweist einmal mehr, dass die DONOTS ein zeitlos-erfolgreiches Stück deutsche Rockkultur sind. Als Special Guest für den Mash-Samstag sind WEEKEND bestätigt. Hiphop.de kürte den Künstler 2012 zum Newcomer des Jahres, seitdem befindet sich der Musiker auf stetem Erfolgskurs. Punchlines, Rap und Gefühle gehen bei ihm eine charaktervolle Mischung ein.

Am 03.07 gibt sich MoTrip die Ehre. Bereits mit seinem Debüt katapultierte sich der 27-jährige Aachener in den Kreis der größten nationalen HIpHop-Hoffnungen. Mit dem Release seines zweiten Albums „Mama“ im Juni 2015 folgte eine große Werbekampagne mit Beats by Dre für einen Spot mit Bastian Schweinsteiger. MoTrips bürgerlicher Name ist Mohamed El Moussaoui. Szene-Größen wie Sido oder Kool Savas haben dem gebürtigen Libanesen bereits ihren Respekt bekundet.

Tickets sind unter www.munich-mash.com, www.myticket.de, www.ticketmaster.de, www.eventim.de und www.muenchenticket.de sowie telefonisch unter 01806 – 777 111* oder 01806 – 999 000 555* (*20 Ct./Anruf – Mobilfunkpreise max. 60 Ct./Anruf) und bei den bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.

Dieser Beitrag wurde unter Sport, Veranstaltungen abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.