Mehr als ein Feuerwerk: „The Beauty of Life“

Infos zum Münchner Sommernachtstraum 2018Das Feuerwerk beim neuen Sommernachtstraum 2018 Am 7. Juli findet in München mit dem Sommernachtstraum 2018 ein Feuerwerk statt, für das der Superlativ erfunden wurde. Eine Inszenierung aus Wasser, ausgeklügelter Pyrotechnik und Musik. Verantwortlich für das einzigartige Spektakel sind die Pyrokünstler von Pyroemotions aus Malta.
Allen voran verantwortlich für das komplett neue Show-Konzept ist Simone Franciosi: „Unser Ansatz für das Feuerwerk beim Münchner Sommernachtstraum ist es, eine Symbiose aus all unserer professionellen Erfahrung und den Bedürfnissen des Münchner
Publikums zu schaffen.“ Entstanden ist eine einzigartige Kombination aus Pyro- und Laser-Effekten, Feuer, Wasser sowie Musik.

 

Das Konzept trägt den passenden Namen zum Sommernachtstraum:
„The Beauty of Life“ Durch die Lichter und die choreographische Harmonie jedes Effekts dieser Show möchten die Pyrokünstler die Begeisterung, die Freude und die Liebe, die wir für das Leben haben, vermitteln und versuchen, jeden Menschen mit auf eine Reise zu nehmen, „die kein Traum ist, sondern Alltag.“

Das Feuerwerker-Team von Pyroemotions zeichnet sich durch seine besondere Aufmerksamkeit auf die Synchronisation von Effekten aus Pyrotechnik, Lichter, Laser, Wasserstrahlen sowie die Verbindung mit choreographierter Musik. „Dies ist eine der großen Stärken unserer Arbeit. Wir haben immer versucht, hier Perfektion zu erreichen und arbeiten ständig daran, uns zu verbessern“, so Franciosi.

Das 20-köpfige Pyroemotionsteam inszeniert Feuerwerkskunst auf der ganzen Welt. Die letzten Stationen reichen von Montreal über Malta bis nach Moskau. Neben völlig neuen Lichteffekten wie „Flowers on the water“ oder „Piano effect“ werden Lichteffekte aus 80 Positionen am Olympiasee in den Himmel gezaubert.

Weitere Informationen zum Event und den Ticketpreisen unter
www.sommernachtstraum.de.

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.