LEGOLAND Deutschland schafft mehr Raum für Mitarbeiter

Legoland-GünzburgErschwinglicher Wohnraum in Bayern wird immer knapper. Das wirkt sich als zusätzliche Herausforderung auf die Personalgewinnung der Unternehmen aus. Nun geht das Familienresort LEGOLAND Deutschland einen weiteren Schritt auf seine Mitarbeiter zu: Im August 2018 werden insgesamt 66 zusätzliche Unterkünfte für die LEGOLAND Beschäftigten direkt auf dem Firmengelände in Günzburg bereitgestellt. Die Suche nach qualifizierten Fachkräften ist heute schwieriger denn je.

Die Arbeitslosenzahlen in Bayern (2,7%) und Baden Württemberg (3,0%) befinden sich auf einem historischen Tiefstand. In der Region? Günzburg liegt die Arbeitslosenquote bei 1,6 Prozent (Stand Juni 2018). Dass dabei eine attraktive und sichere Unterbringung der Belegschaft für die Personalgewinnung entscheidend sein kann, hat das LEGOLAND Deutschland Resort längst erkannt.

Im August 2016 durften die ersten Mitarbeiter die neuen Mitarbeiterunterkünfte beziehen, die zwischen Park und Feriendorf errichtet wurden. Über fünf Millionen Euro investierte das Unternehmen in die Personalquartiere. „Das LEGOLAND Deutschland Resort wird immer größer. Diese Saison haben wir das Pirateninsel Hotel im Feriendorf eröffnet. Dabei stellt uns die fortlaufende Expansion aber auch vor große Herausforderungen.

Die Zahl der potenziellen Mitarbeiter bleibt weiterhin knapp“, sagt LEGOLAND Geschäftsführer Martin Kring. Teil der LEGOLAND Philosophie sei es, sich auch nach Feierabend um das Wohl der Beschäftigten zu kümmern. „Denn zufriedene Mitarbeiter sind so wichtig wie zufriedene Gäste“, weiß Kring. Er ist überzeugt: Das Wohlbefinden der Mitarbeiter ist ein Schlüssel für ihre Motivation. Und diese wirkt sich letztendlich auf das gesamte LEGOLAND Erlebnis aus.

126 Mitarbeiter-Einzelzimmer direkt auf dem Firmengelände Fünf Minuten Fußweg vom Feriendorf und Freizeitpark entfernt befinden sich in elf zweistöckigen Gebäudekomplexen insgesamt 126 Einzelzimmer (mit Nasszelle) und acht Doppelzimmer (inklusive Küche).

Die Unterkünfte auf dem Firmengelände stehen insbesondere für die vielen saisonalen Mitarbeiter bereit, die aus entfernten Regionen oder dem Ausland kommen. „Gerade wenn man erstmal richtig ankommen muss, ist so eine Unterkunft ideal. Die kurzen Arbeitswege sind super, die Monatsmiete ist mehr als fair und der Austausch mit den Nachbarn ist sehr herzlich“, sagt LEGOLAND Event Managerin Aldona Marcinek, die vor ihrem Arbeitsantritt im Januar 2018 in einem der Zimmer untergekommen ist. „Dank der Mitarbeiterunterkunft ging bei mir alles ganz nahtlos und unkompliziert. Damit kann nun wirklich nicht jeder Arbeitsgeber dienen“, betont Marcinek.

Modern ausgestattete Zimmer
Die Einzelzimmer sind rund 16 Quadratmeter groß und mit einem Bett, einem geräumigen Schrank, Kühlschrank, Flachbildfernseher sowie WC und Dusche ausgestattet. Alle Unterkünfte sind über WLAN mit einem Internetzugang versorgt.

In den zwei Gemeinschaftshäusern anderes Wort? befinden sich vier großzügige Gemeinschaftsküchen, eine Waschküche und zusätzliche Toiletten. „In erster Linie geht es uns darum, dass die LEGOLAND Beschäftigten sich wohlfühlen, motiviert bleiben und hier ein Heim finden“, sagt Geschäftsführer Kring.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.