Hellabrunn begrüßt seinen millionsten Besucher 2018

Das hochsommerliche Wetter beschert dem Tierpark Hellabrunn auch in diesen Tagen regen Besucherzulauf. Neben vielen Münchnerinnen und Münchnern finden in der momentanen Ferienzeit auch zahlreiche Urlauber aus ganz Deutschland sowie internationale Gäste ihren Weg in den Tierpark.
Auch Veronika Kalman aus Debrezen in Ungarn mit ihren Eltern, ihrem kleinen Bruder sowie vier Pflegekindern freuten sich am Dienstag, den 07.08.2018 auf einen entspannten und erlebnisreichen Tag bei Elefanten, Giraffen und Nashörnern sowie weiteren 730 Spezies in Hellabrunn, einem der artenreichsten Tierparks in Deutschland.

Die Familie war auf Durchreise von einem Besuch in der Schweiz zurück in die ungarische Heimat und ahnte beim Durchschreiten der Kassenanlagen am Flamingo-Eingang noch nicht, dass dieser Zoobesuch einen ganz besonders erfreulichen Akzent bekommen wird:
Kurz nach 13 Uhr wird Frau Kalman unvermittelt vom Presseteam des Tierparks angesprochen und mit Blumenstrauß und herzlicher Gratulation durch Tierpark-Direktor Rasem Baban als millionste Besucherin im Jahr 2018 in Hellabrunn begrüßt.

Die Freude ist riesengroß – insbesondere weil Frau Kalman und ihre Familie sogleich zu einer exklusiven Sonderführung mit einem Zooguide eingeladen werden. In 90 Minuten führt der versierte Biologe und Wildtierexperte die Besucher zu ihren bevorzugten Stars unter den Hellabrunner Tieren, dabei stehen für die Kinder natürlich auch Tiger und Löwen ganz oben auf ihrer Besuchsliste.

Tierpark-Direktor Rasem-Baban freut sich mit: „Nach unserem Rekordjahr in 2017 mit annähernd 2,5 Millionen Gästen zeichnet sich auch für 2018 wieder eine sehr erfreuliche Entwicklung der Besucherzahlen ab. Besonders positiv wird unser neues Mühlendorf von den Besucherinnen und Besuchern angenommen: Die Themen heimische Biodiversität, lokale Artenschutzansätze und Nachhaltigkeitsthemen vor der eigenen Haustür treffen auf das rege Interesse von immer mehr Gästen.“

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.