Wiesnfans bestimmen künftig Oktoberfest-Plakat mit

Das Motiv des Oktoberfest-Plakats wird künftig in einem offenen Online-
Wettbewerb ermittelt. Dies hat der Wirtschaftsausschuss des Münchner
Stadtrats heute beschlossen.
Der für die Wiesn zuständige Leiter des referats für Arbeit und Wirtschaft,
Bürgermeister Josef Schmid, wertet die Entscheidung zur Öffnung des
wettbewerbs als Gewinn: „Durch den Online-Wettbewerb können die
Wiesn-Fans weltweit über ihr Llieblingsmotiv mitbestimmen.

Die beteiligung am Wettbewerb wird dadurch insgesamt steigen. Icherwarte
mir durch das neue Verfahren auch eine weitere Steigerung der Qualität
der Einsendungen.“

Erstmals für das Oktoberfest-Plakat 2017 wird in Kooperation mit der
Portal München Betriebs-GmbH&Co.KG (Portal München) der
Oktoberfest-Plakatwettbewerb online auf dem offiziellen Stadtportal
muenchen.de ausgelobt. Dr. Lajos Csery, Geschäftsführer Portal
München: „Wir freuen uns sehr, dass muenchen.de – das offizielle
Stadtportal – den Oktoberfest-Plakatwettbewerb durch die Bereitstellung
der Abstimmungsfunktion und durch seine hohe Online-Reichweite
unterstützen kann. Wir hoffen auf eine rege Teilnahme und sind schon
sehr gespannt auf die Plakatentwürfe.“

Zur Teilnahme aufgefordert ist jeder, der einen Plakatentwurf zum
Oktoberfest gemäß den technischen und inhaltlichen Vorgaben auf der
landingpage unter muenchen.de hochladen kann. Die Registrierung für
den Wettbewerb und die gleichzeitige Abgabe der Wettbewerbsarbeiten
erfolgt in einem Zeitraum von einem Monat nach dem Oktoberfest 2016.
Der Termin wird auf dem offiziellen Wiesn-Portal oktoberfest.eu und über
die Medien bekannt gegeben.

Im Januar 2017 wird durch ein Online-Publikumsvoting auf oktoberfest.eu
eine Vorauswahl von 30 Entwürfen ermittelt. Eine Jury aus Sach- und
Fachpreisrichtern wählt daraus den Siegerentwurf 2017 aus.

Seit 1952 lobt die Landeshauptstadt München einen Oktoberfest-
Plakatwettbewerb aus, der ab dem Jahr 2000 als geschlossener
Wettbewerb veranstaltet wurde.

Dieser Beitrag wurde unter Oktoberfest 2016 abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.