Volles Programm am 16. Tag der Blasmusik

Im Rahmen der Garchinger Bürgerwoche kommen in diesem Jahr Blaskapellen aus Nah und Fern Freunde der Blechmusik aufgepasst! Das große Blasmusikereignis des Landkreises München ist in diesem Jahr zu Gast bei der Garchinger Bürgerwoche. Am Sonntag, 2. Juli 2017, machen acht Blas- und Musikkapellen mit lauten und – weniger – leisen Tönen ab 15 Uhr im Festzeit auf dem Sport¬und Erholungsgelände prominent auf sich aufmerksam.

Starten wird der große Blasmusiktag jedoch bereits um 12.30 Uhr mit fünf rund einstündigen Standkonzerten am Rathausplatz, Helmut-Karl-Platz, Bürgerplatz, Maibaumplatz sowie in Hochbrück. Ein Festzug führt die Musiker und ihr Publikum anschließend vom Professor-Angermair-Ring zum Festzeit am Stadion.

250 Musiker spielen gemeinsam auf Dort werden um 15 Uhr Landrat Christoph Göbel und Garchings Erster Bürgermeister Dr. Dietmar Gruchmann die beteiligten Musiker und das Publikum willkommen heißen. Anschließend gibt es von den rund 250 Musikern gemeinsam etwas auf die Ohren.

Neben sieben Blas- und Musikkapellen aus dem Landkreis München. Darf sich das Publikum in diesem Jahr auch über Gäste aus dem europäischen Ausland freuen: Aus dem polnischen Partnerlandkreis Wieliczka hat sich das Orkiestra Deta Gdow angesagt, das bis ca. 17 Uhr das Publikum unterhalten wird. Der Eintritt zum gesamten Tag der Blasmusik ist frei.
Hinweis:
Im Bereich des Sportplatzes/Festzelts stehen ausreichend Parkplätze zur Verfügung.

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Veranstaltungen abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.