Standkonzert der Oktoberfestkapellen

Zu Füßen der Bavaria versammeln sich die Kapellen aller Festzelte zu einem Standkonzert. Bei dieser Veranstaltung, die fast schon Kultcharakter hat, interpretieren die rund 300 Musiker aller Kapellen gemeinsam unter der Leitung von prominenten Gastdirigenten bekannte Märsche und Melodien., bevor dann am Ende tausend bunte Luftballons den Himmel über der Bavaria verzieren.Alljährlich ist es eine große Ehre, hier dirigieren zu dürfen.Der einzige “garantierten” Dirigent ist Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter.

Ziemlich sicher ist ein Dirigat ansonsten auch dem jeweils amtierenden Wiesnstadtrat, ansonsten verteilt sich die Ehre auf Brauereien, Wiesnzelte resp. deren Wirte oder Wirtinnen, und verdiente städtische Referatsleiter haben auch keine schlechten Chancen, hier einmal auf dem Podium zu stehen.

Festleiter Josef Schmid befehligte den “Deutschmeister Regimentsmarsch”

Wiesnwirt Thomas Roiderer vom Hackerzelt dirigierte den “Kaiserjäger Marsch”.

Kreisverwaltungsereferent Dr. Thomas Böhle ließ den “Laridah Marsch” erklingen, den “Erzherzog Albrecht Marsch” dirigierte Wiesn Stadtrat Otto Seidl.

Der “Bozner Bergsteiger Marsch” war das Ehrendirigat für Sabine Able, wirtin des Marstall Festzeltes.

Schaustellerpfarrer Pater Dr. Paul Schäfersküpper erhielt das Ehrendirigat und ließ den Von der Tann-Marsch erklingen.

Bei allen Beteiligten kommt am Ende das Gänsehautfeeling. Hunderte bunte Luftballons beendeten zur Bayernhymne, gesungen von allen Beteiligten auf der Bühne und im Publikum, die feierlich, bayrische Stunde zu Füssen der Bavaria.

Die Traditionsbewussten Bayern und Besucher der Wiesn zerstreuten sich schnell, wissen sie doch, dass diese Tradition auch im nächsten Jahr weitergeführt wird und es auch dann wieder heißt: ….Er behüte deine Fluren, schirme deiner Städte Bau und erhalte dir die Farben seines Himmels weiß und blau!“

Anschließend ging es ab in die Zelte, die samt Biergärten an diesem zwar frischen Sonntag schnell gefüllt waren.

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Veranstaltungen abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.