Sport für alle beim 6. M-net Münchner Sportfestival 2015

6. M-net Münchner Sportfestival 2015München, den 6. Juli 2015. Auch die sechste Auflage des M-net Münchner Sportfestivals am 5. Juli bei hochsommerlichen Temperaturen war ein voller Erfolg: Mehr als 25.000 Besucherinnen und Besucher haben beim Sportevent am Königsplatz neue Sportarten ausprobiert, sich informiert und bei spannenden Shows und Wettkämpfen mitgefiebert. Premiere feierte in diesem Jahr die M-net Parkour Area, in der Trendsportler den ganzen Tag über ihr Können vorführen konnten. Ein weiteres Highlight waren die Globetrotter World Slackline Masters, bei denen die Weltelite Spektakuläres auf der Slackline zeigte.
Der Königsplatz verwandelte sich am Sonntag in eine riesige Sportarena. Die Sportpartner stellten mehr als 70 Sportarten vor, informierten die Besucherinnen und Besucher dazu und luden zum Ausprobieren ein. Ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm und viele Shows auf dem Festivalgelände sorgten für Unterhaltung bei Groß und Klein.

Fotogalerie zum 6. M-net Münchner Sportfestival 2015

Um 12 Uhr eröffnete Stadträtin Verena Dietl (SPD) in Vertretung des Oberbürgermeisters die beliebte Sportveranstaltung. Dietl erläuterte kurz die Wichtigkeit des M-net Münchner Sportfestivals für die Landeshauptstadt München und ermutigte die Zuschauer dazu, neue Sportangebote auszuprobieren und auch in Zukunft dabei zu bleiben: „Im Rahmen dieser Veranstaltung stellen wir Interessierten nicht nur die Sportarten vor, sondern auch die Menschen, Vereine und Sportschulen, die hinter den Sportangeboten stehen. So möchten wir das Dabei-bleiben fördern und aufzeigen, wo man sich sportlich engagieren kann.“

„Wir freuen uns, dass wir erneut Titelsponsor beim M-net Münchner Sportfestival sein konnten und dazu beigetragen haben, so viele Menschen nicht nur zusammen zu bringen, sondern gemeinsam zu Sport und Bewegung zu motivieren“, sagte Dr. Wolfgang Wallauer, Leiter des Privatkundengeschäfts bei M-net.

600 Quadratmeter beeindruckende Moves Als eines der Highlights des M-net Münchner Sportfestivals war die M-net Parkour Area den ganzen Tag lang bestens besucht. Das Parkour Team von FAM München e.V. und internationale Profis zeigten atemberaubende Sprünge und Bewegungsabläufe in den Disziplinen Parkour, Tricking und Freestyle Akrobatik, Freerunning und Wall Trampoline.

Ergebnisse der Globetrotter World Slackline Masters Bei den Globetrotter World Slackline Masters war die Weltspitze auf dem Königsplatz vertreten, um sich auf der Slackline vor begeistertem Publikum zu messen. Zu den Teilnehmern zählten internationale Stars der Szene wie Lukas Huber (ITA), Alex Mason (USA) und Jaan Roose (EST).

Im Finale konnte sich das Team Estland (Jaan Roose und Tauri Vahesaar) gegen das Team Amerika durchsetzen. Im Frauen Contest belegte Giovanna Petrucci aus Brasilien Platz eins.