Sommernachtstraum: Feuerwerkspektakel “Rhythm of the Stars”

Quelle Sommernachtstraum-muenchen.de

Am 20. Juli erwartet die Besucher:innen des Sommernachtraums eines der größten Feuerwerke Deutschlands.

Das spektakuläre Finale des Sommernachtstraums mit dem Titel „Rhythm of the Stars“ lässt sprichwörtlich die Sterne tanzen.

Dabei bilden der Opener-Act MELE sowie die Top-Acts Nico Santos und Stefanie Heinzmann auf der Hauptbühne sowie Florence Adooni & Erobique, Kid Simius und das HyTop Soundsystem auf der Halbinselbühne das passende Vorprogramm für den Höhepunkt des Abends.

Ein kreisförmiger Aufbau im Olympiasee ist das Herzstück für die himmlische Farbenpracht. Auf 45 Plattformen sind dort neue Spezialeffekte sowie Flammen- und Lichtinstallationen installiert. In diesem Jahr werden zudem neuartige Verwandlungseffekte genutzt, die nahtlose Farbübergänge ermöglichen. Am Olympiaberg kommen auf unterschiedlichen Ebenen 35 weitere ​ Positionen hinzu, die das beeindruckende Zusammenspiel aus raffinierter Pyro-Technik und musikalischer Inszenierung ermöglichen.

Olympiapark-Pyro-Techniker Thomas Jorhann: „Dieses Jahr setzen wir noch stärker auf Emotionalität und rhythmische Abstimmung mit der Musik. Allein der Einstieg mit dem ‚Game of Thrones‘-Theme wird das Publikum direkt in seinen Bann ziehen.“ Unterstützt wird Jorhann bei der 30-minütigen Inszenierung von Antonio Parente, dessen Unternehmen Parente Fireworks die 30.000 Feuerwerkskörper für 10.000 Zündpunkte in Italien herstellt.

Die Planungen und Vorbereitungen beginnen bereits sechs Monate zuvor. Mit einer speziellen Simulations-Software werden Musik, Flammen-, Licht-, und Pyro-Effekte in eine stimmige Komposition gebracht. Insgesamt sorgen dann 15 Pyrotechniker auf dem Gelände eine Woche lang für die Installation und Sicherheit der 80 Abschuss-Positionen. Tausende Abschussrohre und Funksysteme werden dabei installiert und in die richtige Position gebracht. Punktgenau abgestimmt mit dem passenden Soundtrack endet die Sommernacht des Jahres dann mit einem einzigartigen leuchtenden Spektakel über dem Olympiapark.