So läuft´s beim Marathon Wichtige Verkehrsinformation zum 33. GENERALI MÜNCHEN

Quelle: Veranstalter

MARATHON 2018 und zum Wahlsonntag Am 14.10.2018 um 10 Uhr fällt der Startschuss zum diesjährigen GENERALI MÜNCHEN MARATHON. Die Großveranstaltung findet zum 33. Mal statt und lockt in diesem Jahr bis zu 23.000 Sportler an. Entlang der Strecke rechnen die Veranstalter zudem mit bis zu 80.000 Zuschauern.
Zwischen 09:00 und 17:00 Uhr sind die Läuferinnen und Läufer des
Marathons und Halbmarathons auf der Strecke unterwegs, weshalb es in den
Stadtteilen Schwabing, Maxvorstadt, Oberföhring, Bogenhausen,
Steinhausen, Baumkirchen, Haidhausen, Glockenbachviertel, Isarvorstadt
und Lehel/Stadtmitte zu Straßensperrungen und Umleitungen kommt.
Der Zugang zum Maximilianeum und allen Wahllokalen bleibt
uneingeschränkt möglich.

Auftakt des Großereignisses ist am Freitag, den 12. Oktober mit Beginn der
Startnummernausgabe und der Eröffnung der GMM Sportmesse in der großen
Olympiahalle im Olympiapark. Am Samstag, 13. Oktober wird um 10.30 Uhr der
Internationale Trachtenlauf des GENERALI MÜNCHEN MARATHON an der
Olympiahalle gestartet. Der Startschuss zum GENERALI MÜNCHEN MARATHON
fällt am Sonntag, 14. Oktober, um 10 Uhr am Coubertinplatz. Der Halbmarathon
beginnt um 13:30 Uhr auf der Denninger Straße in Bogenhausen.

GENERALI MÜNCHEN MARATHON am Sonntag, 14.10.2018
Während des Marathons und des Halbmarathons kommt es zwischen 09:00 und
17:00 Uhr in den Stadtteilen Schwabing, Maxvorstadt, Oberföhring, Bogenhausen,
Steinhausen, Baumkirchen, Haidhausen, Glockenbachviertel, Isarvorstadt und
Lehel/Stadtmitte zu längeren Straßensperrungen und Umleitungen.

Angaben zu den einzelnen Sperrzeiten gibt es online unter:
https://www.generalimuenchenmarathon.de/anwohnerinformationen/
Die Polizei bittet alle Verkehrsteilnehmer diese Sperren zu beachten und den
Veranstaltungsraum weiträumig zu umfahren. Alle Anwohner werden gebeten ihre
Autos nicht auf den gesperrten Straßen zu parken. Empfohlen wird für den
Marathonsonntag die Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel, insbesondere der und
S-Bahnen.

Zwischen 9:00 und 17:00 Uhr ist auch bei Bussen und Straßenbahnen mit
Behinderungen zu rechnen. Die Tramlinien 12, 15, 19, 25, 27, 28, 36, 37 sowie die
Buslinien 52, 53, 54, 55, 58, 59, 62, 68, 100, 132, 144, 145, 149, 154, 155, 183,
184, 185, 187, 188 und 190 werden umgeleitet bzw. unterbrochen. Die
Umleitungen bzw. Unterbrechungen werden jeweils parallel zu den
Straßensperrungen des Marathons durchgeführt.

Weitere Informationen zu den geänderten Fahrplänen gibt es montags bis
freitags von 8:00 bis 20:00 Uhr direkt bei den Stadtwerken München unter der
MVG-Hotline: 0800 / 344 22 66 00.
Über die MVG-Sonderseite können sich die Fahrgäste über die jeweiligen
Linienbeeinflussungen informieren: www.mvg.de/marathon

Der Streckenverlauf des 33. GENERALI MÜNCHEN MARATHON
am 14. Oktober 2018
Start / 10:00 Uhr: Coubertinplatz
Coubertinplatz – Rudolf-Harbig-Weg – Spiridon-Louis-Ring – Ackermannstraße
(westlich) – Schwere-Reiter-Straße (südlich) – Elisabethstraße – Elisabethplatz –
Franz-Joseph-Straße – Leopoldstraße (westlich) – Wende (ca.20m nördlich
Georgenstraße) – Leopoldstraße (östlich) – Martiusstraße – Kißkaltplatz –
Thiemestraße – Königinstraße – Mandlstraße – Biedersteiner Straße –
Mannlichstraße – Osterwaldstraße – Schwedenstraße – Ernst-Penzoldt-Weg –
Wege im Englischen Garten – Unterquerung Isarring – Wege im Englischen Garten
– Tivolistraße – Max-Joseph-Brücke – Montgelasstraße – Herkomerplatz –
OberföhringerStraße – An der Salzbrücke – Cosimastraße (westlich) –
Vollmannstraße – Weltenburger Straße – Riedenburger Straße – Hohenlindener
Straße – Zamdorfer Straße – Hultschiner Straße – Baumkirchner Straße –
Baumkirchner Platz – Neumarkter Straße – Riedgaustraße – Berg-am-Laim-Straße
(bis Leuchtenbergring nördlich dann südlich) – Friedenstraße – Rosenheimer
Straße (nördlich – ab Orleansstraße südlich) – Rosenheimer Platz – Rosenheimer
Straße (südlich) – Ludwigsbrücke (südlich) – Erhardtstraße – Corneliusstraße –
Gärtnerplatz (nord-östlich) – Corneliusstraße – Prälat-Zistl-Straße – Rosental –
Oberanger – Herzog-Wilhelm-Straße – Sendlinger Straße – Rosenstraße –
Marienplatz – Dienerstraße – Residenzstraße – Odeonsplatz – Ludwigstraße (ab
von-der-Tann-Straße westlich) – Theresienstraße (südlich) – Arcisstraße –
Brienner Straße – Karolinenplatz (westlich-südlich) – Barer Straße – Karlstraße –
Katharina-von-Bora-Straße – Königsplatz – Luisenstraße – Theresienstraße
(nördlich) – Ludwigstraße (westlich) – Leopoldstraße (westlich) – Franz-Joseph-
Straße – Elisabethplatz – Elisabethstraße – Schwere-Reiter-Straße (südlich) –
Ackermannstraße (westlich) – Spiridon-Louis-Ring – Olympiastadion

Informationen zum Wahlsonntag: Zugang zum Maximilianeum und den
Wahllokalen am Sonntag, 14.10.2018
In München wird am 14.10. nicht nur gelaufen, sondern auch der neue Landtag
gewählt. Das Maximilianeum ist dementsprechend jederzeit erreichbar.

Auch während des GENERALI MÜNCHEN MARATHONS ist die Anfahrt
uneingeschränkt möglich:
Aus Richtungen Osten: A94 oder Mittlere-Ring / Richard-Strauss Straße à
Prinzregentenstraße
Aus Richtung Norden: Mittlerer Ring / Oettingenstraße à
Prinzregentenstraße
Aus Richtung Westen: Oskar-von-Miller-Ring (Altstadtring-Tunnel, beachten
Sie die Sperrung für Fahrzeuge über 3,5 t) à
Prinzregentenstraße
Aus Richtung Süden: Hier besteht die Einschränkung, dass die Laufstrecke
über die Erhardtstraße, die Corneliusstraße und die
Rosenheimer Straße führt.

Wir empfehlen weiträumig über den Mittleren Ring
Ost (siehe Zufahrt aus Richtung Osten) die
Sperrungen zu umfahren. Ebenfalls besteht die
Möglichkeit für Fahrzeuge unter 3,5t durch die Stadt
Mitte (Lenbachplatz – Oskar-von-Miller-Ring –
Altstadttunnel – Prinzregentenstraße) anzufahren.
Querungsstellen für Fahrzeuge sind leider aus Sicherheitsgründen nicht
möglich.

Jedoch werden an der Marathonstrecke offizielle Querungsstellen für
Fußgänger zu den Wahllokalen eingerichtet. Diese sind an folgenden Stellen lokalisiert: Schwere-Reiter-Straße/Elisabethstraße, Biedersteiner
Straße/Dietlindenstraße, Montgelasstraße/Denninger Straße, Oberföhringer
Straße/Lohengrinstraße, Cosimastraße/Wahnfriedallee,
Cosimastraße/Englschalkinger Straße, Weltenburger Straße/Klosestraße, Bergam-
Laim-Straße/Leuchtenbergring, Berg-am-Laim-Straße/Leuchtenbergring,
Rosenheimer Straße/Pariser Straße, Corneliusstraße/Baaderstraße,
Corneliusstraße/Blumenstraße, Prälat-Zistl-Straße/Viktualienmarkt, Sendlinger
Straße/Dultstraße, Sendlinger Straße/Fürstenfelder Straße,
Theresienstraße/Türkenstraße, Luisenstraße/Gabelsbergerstraße

Hinweis:
Die Anwohnerinformation mit dem genauen Streckenverlauf und den einzelnen
Sperrzeiten ist einsehbar unter:
https://www.generalimuenchenmarathon.de/anwohnerinformationen/

Der Streckenplan ist einsehbar unter:
https://www.generalimuenchenmarathon.de/fileadmin/user_upload/Streckenplaene/
run_gmm18_streckenplan_download_marathon_rz_180905.pdf

Weitere Informationen zum GENERALI MÜNCHEN MARATHON gibt es unter
www.generalimuenchenmarathon.de

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Freizeit, Sport abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.