Sachbeschädigung an einem Kfz – Altstadt

Blaulicht

Am Montag, 02.09.2019, gegen 19:00 Uhr, stellte ein 33-jähriger Münchner seinen Pkw in einer Hofeinfahrt in der Blumenstraße ab. Als er gegen 23:00 Uhr zu seinem Fahrzeug zurückkehrte, stellte er fest, dass ein
ca. 50 x 50 cm großes Hakenkreuz auf die Motorhaube seines Fahrzeugs eingeritzt worden war.

Das Kommissariat 44 (Staatsschutzdelikte) hat die Ermittlungen wegen einer Sachbeschädigung und des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen übernommen.

Zeugenaufruf:
Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 44, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.