Rockavaria vom 29.-31.05.2015 – das neue Mega-Event mit Muse, Metallica und KISS im Olympiapark

Rockavaria LogoDas neue Festival ROCKAVARIA vom 29.-31.05.2015 im Olympiapark bietet ein hochkarätiges Line Up mit den herausragenden Headlinern Muse, Metallica und KISS und setzt mit weiteren Acts wie Incubus, Faith No More, Judas Priest, Limp Bizkit und vielen mehr eine Marke mit internationalem Anspruch im Festivalmarkt.

Oliver Hoppe, Managing Director der Wizard Promotions Konzertagentur GmbH kommentiert die programmatische Konzeption des neuen Mega-Events wie folgt: „Unser Ziel ist es, für die Rockfraktion ein absolut kompromissloses Rockfestival auf die Beine zu stellen, bei dem alle Spielarten des Rock vertreten sein werden. Das Festival soll dabei Rock auch als Lebensattitüde abbilden. Dafür werden wir alles tun. Die neu geschlossene Partnerschaft mit dem größten Versandanbieter im Metal-Segment EMP für beide Festivals zeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind.“

Knapp 3 Monate vor Beginn des Rockfestivals haben bereits 58 Bands haben ihre Teilnahme zugesagt, über 70 Bands werden vom 29. bis 31. Mai 2015 an 3 Tagen auf den Bühnen im Olympiapark rocken – ein beeindruckendes Line Up mit klarer Rock-Ausrichtung erwartet Rockfans aus ganz Europa.

29.05.2015, Freitag

Muse, Incubus, Limp Bizkit, Arcane Roots, Babymetal, Bonaparte, Brant Bjork, Chevelle, Eisbrecher, Kvelertak, Orange Goblin, Orchid, Poets Of The Fall, Purson, Saint Vitus, The Picturebooks, Triggerfinger, Truckfighters

30.05.2015, Samstag

Kiss, Judas Priest, Airbourne, Five Finger Death Punch, Accept, Anti-Flag, Black Map, Blitz Kids, Epica, Gallows, Hellyeah, Ignite, Kissin’ Dynamite, Mad Caddies, Sick Of It All, The Darkness, Toxpack, Turbonegro

31.05.2015, Sonntag

Metallica, Faith No More, Within Temptation, …And You Will Know Us By The Trail Of Dead, Any Given Day, Beastmilk, Decapitated, Deez Nuts, Dir En Grey, Emmure, Eskimo Callboy, Exodus, Gojira, Hang The Bastard, Hatebreed, Kreator, Meshuggah, Paradise Lost, Rise Of The Northstar, Stick To Your Guns, Testament, Unearth u.v.a.

Das 3-Tagesticket gibt es für 179,-EUR online auf www.myticket.de und www.ticketmaster.de sowie über die Hotline 01806 – 999 000 555 (0,20 EUR/ Verbindung aus dt. Festnetz / max. 0,60 EUR/Verbindung aus dt. Mobilfunknetz) erhältlich.

Das Share Ticket gibt es ab 209,50 Euro inkl. Gebühren online über www.ticketmaster.de. Im Ticketpreis sind alle Vvk-Gebühren enthalten.

Jetzt können die Fans auch mit dem neuen ROCKAVARIA Share Ticket ihren ganz persönlichen Vorteil nutzen. Wer ein Share Ticket erwirbt, erhält automatisch drei einzelne Tickets und zwar eines pro Festivaltag.

Tickets für Tage, an denen man nicht zu ROCKAVARIA möchte, können problemlos an andere weitergegeben werden. Für diesen Austausch wurde eine Facebook-Gruppe eingerichtet: http:/bit.ly/Share Your Ticket .

Rockavaria Footer

___________________________________________________________
Verkehrsanbindung  zum Olympiapark

Mit dem MVV:
U-Bahnlinie U3 Richtung Moosach, via Olympiazentrum
ca. 10 min. Fußweg zum Olympiapark
Trambahnlinie 20 und 21 Haltestelle Olympiapark West
Trambahnlinie 27 Haltestelle Petuelring
StadtBuslinie 173 Haltestelle Olympiazentrum
StadtBuslinie 144 Haltestelle Spiridon-Louis-Ring
StadtBuslinien 173, 177 und 178 zum Petuelring

MVV - für Ihre Homepage

Parken:
Im Olympiastadion sind die ca. 4.000 Parkplätze
Bitte nutzen Sie die öffentlichen Verkehrsmittel, um die Veranstaltungen im Olympiapark zu besuchen.

Nach mehr Infos unter: Olympiapark Service-Center
___________________________________________________________________
Kontakt:
Olympiapark München GmbH
Spiridon-Louis-Ring 21
D-80809 München
Tel.: 089/30 67-0
Fax: 089/30 67-22 22
E-Mail: info@olympiapark.de
___________________________________________________________________

Foto: www.rockavaria.de