Riem Arcaden Johanna Horn übernimmt Centermanagement der Riem Arcaden

Quelle: Riem Arcaden

Das All-in-One-Shoppingcenter im Münchner Osten steht unter neuer Leitung / Johanna Horn übernimmt von Ivica Pavusek Johanna Horn ist neue Centermanagerin der Riem Arcaden. Sie folgt auf Ivica Pavusek, der die Belange des Centers mehr als drei Jahre erfolgreich geführt hat. Unter seiner Leitung feierten die Riem Arcaden u. a. im Oktober 2017 die Eröffnung der ehemaligen SinnLeffers Fläche sowie im letzten März die Eröffnung des Erweiterungsbaus. Pavusek übernimmt in einer neuen Funktion innerhalb von Unibail-Rodamco-Westfield übergreifend für fünf Center in Bayern die Verantwortung. Seit Mai 2018 bereits als Deputy Centermanagerin tätig, sorgt Johanna Horn nun als Centermanagerin für die Weiterentwicklung der Riem Arcaden. Ihr Ziel ist es, die Position der Riem Arcaden als All-in-One-Shoppingcenter auszubauen und zu festigen:

„Ich freue mich auf die Herausforderung in einer neuen Branche. Der Service-Gedanke aus der Hotellerie ist mir hier natürlich absolut hilfreich, denn auch für die Riem Arcaden steht der Kunde im Fokus.

Die Riem Arcaden sind nun baulich vollständig und als Herzstück des Stadtquartiers wollen wir einen Ort bieten, an dem sich der Münchner Osten gerne zum Shoppen und Essen sowie für gemeinsamen Aktivitäten oder auch mal ‚einfach nur so‘ trifft.“

Horn kommt aus der Hotellerie, wo sie viele Jahre in führenden Positionen tätig war. Die gebürtige Sylterin war zuletzt von April 2016 bis März 2018 Stellvertretende Direktorin in einem 5-Sterne-Boutique-Hotel auf ihrer Heimatinsel.

Von Juni 2012 bis Dezember 2015 war sie als Director Convention Sales im Grand Elysee Hamburg tätig. Ihre Stationen in der Hotelbranche brachten die 45-Jährige u. a. auch nach Abu Dhabi und Dubai.

Über die Das am 10. März 2004 eröffnete Center gehört zum Portfolio des Offenen Immobilienfonds UniImmo: Deutschland von Union Investment.

Die Riem Arcaden bieten mit rund 61.000 m² Einzelhandelsfläche Platz für mehr als 140 Fachgeschäfte, Restaurants und Cafés. Zum Gebäudeensemble mit insgesamt ca. 122.500 m² Mietfläche gehören neben dem dreigeschossigen Shopping Center mit eigenem Parkhaus (2.700 Stellplätze) u.a. das Novotel Neue Messe München, ein Motel One, Wohnungen, ein Kulturzentrum sowie ein Bürogebäude.

Die Riem Arcaden werden jährlich von gut 9 Millionen Menschen besucht, das entspricht einer durchschnittlichen Besucherzahl von 26.000 pro Tag. Mehr auf www.riem-arcaden.de

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.