Raub eines Mobiltelefons – Neuhausen

Blaulicht

Ein 38-jähriger Münchner befand sich am Sonntag, 01.09.2019, gegen 21:55 Uhr, auf dem Gehweg der Nibelungenstraße, als sich plötzlich ein dunkler Pkw VW annäherte, anhielt und vier bis fünf männliche Personen aus dem Fahrzeug ausstiegen. In der Folge wirkten die Personen körperlich auf ihn ein, gaben ihm einen Schlag ins Gesicht und entwendeten hierbei das in seiner Tasche befindliche Mobiltelefon.

Im Anschluss daran flüchteten die Tatverdächtigen mit dem Fahrzeug in unbekannte Richtung.

Der 38-Jährige wurde bei dem Vorfall leicht verletzt. Er verständigte unmittelbar nach dem Vorfall eine zufällig vorbeifahrende Polizeistreife. Eine Sofortfahndung verlief ergebnislos.
Das Kommissariat 21 hat die Ermittlungen aufgenommen.

Die Täter werden wie folgt beschrieben:
Vier bis fünf männliche Personen, 17-22 Jahre alt, südländische Typen, sprachen deutsch mit Akzent, waren mit einem dunklen Pkw VW unterwegs.

Zeugenaufruf:
Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 21, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.