Münchner Frühlingsfest: Tag des Brauchtums auf der Theresienwiese am Sonntag 26. April ab 12:00 Uhr

FFTB2015 (62)Angelehnt an den großen Erfolg der “Jubiläumswiesn” und der “Oidn Wiesn”, soll dem Publikum auch außerhalb des Oktoberfestes, Brauchtum dargebracht werden. In einem besonders umfangreichen Programm, stellen die Schausteller ihre alten Zugmaschinen und Orgeln zur Schau.

Ferner treten verschiedene Trachtengruppen an unterschiedlichen, freien Plätzen auf dem
Gelände des Frühlingsfestes an.

Die Gruppen ziehen über die Straßen des Frühlingsfestes und agieren je nach Laune. Angedacht ist dies, in der inzwischen bekannten Form des”Straßenmusizierens” Um das Brauchtum eindrucksvoll zu vermitteln, gibt es Vorführungen mit Pferdegespannen und -fuhrwerken.

Das Einspannen von Pferden. sowie das Lenken und Fahren der Gespanne kann bestaunt werden.

Dieser Beitrag wurde unter Frühlingsfest 2015 abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.