Motorradfahrer verunglückt tödlich

Am frühen Freitagmorgen ist ein Motorradfahrer auf der Blumenauer Straße bei einem Verkehrsunfall zu Tode gekommen.
Der 44-jährige Mann war mit seinem Motorrad der Marke Kawasaki im Verlauf der
Blumenauer Straße unterwegs. Aus bisher ungeklärter Ursache kollidierte der Mann
mit einem am Straßenrand stehenden Baum.

Durch die nach ihm fahrenden Verkehrsteilnehmer wurde ein Notruf abgesetzt. Zwei Ärzte sowie eine junge Dame,welche gerade auf dem Weg in ihre Arbeitsstelle waren, begannen unverzüglich mitder Reanimation des Verunfallten.

Trotz dieser Bemühungen, die durch einenNotarzt sowie die Besatzung eines Rettungswagen und eines Hilfeleistungslöschfahrzeugs intensiviert wurden, verstarb der Mann noch an der Unfallstelle. Die Blumenauer Straße wurde während des Einsatzes und der darauffolgenden Unfallaufnahme des Fachkommissariat der Polizei komplett
gesperrt.

Deshalb kam es zu starken Verkehrsbehinderungen im morgendlichen
Berufsverkehr.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.