Moop Mama und Olli Schulz beim Dachauer Musiksommer 2018

Moop Mama_MG_7630_screenMit der Ankündigung von zwei deutschen Top-Acts startet der Dachauer Musiksommer ab sofort in den Kartenvorverkauf.

Am 3. Juni 2018 spielen Moop Mama ein exklusives Konzert auf dem Rathausplatz – das einzige im Münchner Raum im Jahr 2018. Seit acht Jahren verbinden Moop Mama die Kunst des Geschichtenerzählens mit einem einzigartigen Sound aus Bläsern, Beats und Rap: “Urban Brass”. Das hat ihnen den Ruf eines wahren Bühnen-Spektakels eingebracht. Moop Mama ist physisches Entertainment, Hip-Hop als Erfahrung. Mit zehn Mann auf der Bühne verwandelt die Band auch neugierige Novizen in überzeugte Fans, bevor diese überhaupt so recht begriffen haben, was da eigentlich los ist.

Am 29. Juni 2018 ist dann Olli Schulz zu Gast beim Dachauer Musiksommer, mit neuem Album im Gepäck. Schon mit seinem letzten Album „Feelings aus der Asche“ landete er 2015 auf Platz 4 der Album Charts. Fernsehen, Radio, Internet: Olli Schulz ist omnipräsent, ob solo oder zusammen mit Moderator Jan Böhmermann. Dabei kommt neben seinem Gesangs- vor allem sein Talent als leidenschaftlicher Geschichtenerzähler zum Vorschein. Entsprechend liefert der Meister der Spontaneität bei seinen Live-Shows nicht einfach nur Konzerte ab, sondern kreiert wahre Improvisations-Shows, die mit satirischen Stand-Up-Storys und bunten Halbwahrheiten aus dem Leben gespickt sind.

Beide Konzerte beginnen um 19.30 Uhr. Der Eintritt beträgt jeweils 26 EUR zzgl. VVK-Gebühr. Karten sind ab sofort bei allen Vorverkaufsstellen von München Ticket (z.B. in der Tourist Information der Stadt Dachau) erhältlich.

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Veranstaltungen abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.