Mein Sohn, der Soldat auf DVD ab 08.03.2024

MEIN SOHN, DER SOLDAT: Thierno (Alassane Diong), Birama (Alassane Sy), Adama (Clément Sambou) mit Général Chambreau (François Chattot) bei der Vereidigung (© 2022 - UNITÉ - KOROKORO - GAUMONT - FRANCE 3 CINÉMA - MILLE SOLEILS – SYPOSSIBLE AFRICA, Foto: Marie-Clémence David)

Senegal, 1917. Als sein 17-jähriger Sohn Thierno von der französischen Armee zwangsrekrutiert wird, meldet sich der Hirte Bakary Diallo freiwillig zum Kriegsdienst.

Vater und Sohn werden nach Europa gebracht, wo sie für die Kolonialmacht Frankreich in die Schlacht ziehen sollen. Während Bakary nichts unversucht lässt, um das Überleben seines Sohnes zu sichern, gerät dieser unter den Einfluss des französischen Leutnants Chambreau. Nach und nach beginnt Thierno, sich seinem Vater zu widersetzen.

Quelle Weltkino

Pressenotiz

Mathieu Vadepieds eindringliches Kriegsdrama MEIN SOHN, DER SOLDAT über eine Seite des Ersten Weltkrieges, die lange in den Geschichtsbüchern fehlte, eröffnete die Sektion „Un Certain Regard“ bei den Filmfestspielen von Cannes und war ein Millionenerfolg in Frankreich. Schauspielstar Omar Sy überzeugt als verzweifelter Vater, der alles riskiert, um das Leben seines Sohnes zu retten. Ein bewegender Film über jene, deren Schicksal vielfach im Verborgenen blieb.

MEIN SOHN, DER SOLDAT: Die Soldaten stehen Seite an Seite. (© 2022 – UNITÉ – KOROKORO – GAUMONT – FRANCE 3 CINÉMA – MILLE SOLEILS – SYPOSSIBLE AFRICA, Foto: Marie-Clémence David)