Lilalu-Ferienprogramme 2018: Bewegung, Kreativität, Teamgeist & viel Spaß in allen Schulferien

Ganztagsbetreute Workshops für 4- bis 13-Jährige aus München und Umgebung +++
10% Rabatt für Frühbucher +++ Vorverkauf ab sofort direkt auf der Lilalu-Homepage
München ? Neue Freunde finden, verschiedene Sportarten und Künste ausprobieren und zum Schluss vor Publikum auftreten, zum Beispiel als Luftartistin, Parkourkünstler oder Skateboarder: So erlebnisreich sind Ferien zuhause mit Lilalu, dem Bildungs- und Ferienprogramm der Johanniter.

Die ganztagsbetreuten, einwöchigen Workshops finden in allen bayerischen Schulferien statt.

Teilnehmen können alle Kinder und Jugendlichen aus München und Umgebung zwischen vier und 13 Jahren. Für Drei- bis Vierjährige gibt es zudem im Sommer den Lilalu-Kindergarten „Milchstraße“.

Die Ferienprogramme Fasching und Herbst finden parallel in zwei verschiedenen Münchner Stadtteilen statt, in den Oster- und Pfingstferien ist Lilalu sogar in fünf Stadtteilen vertreten. Im Sommer finden die Workshops und das begleitende Familienprogramm „Umsonst & Draußen“ im Olympiapark Süd statt. Die Workshops in den kleinen Ferien dauern in der Regel fünf Tage, in den Sommerferien sechs Tage.

Die Trainingszeit ist täglich von 9 bis 16 Uhr, auf Wunsch gibt es eine Ganztagsbetreuung von 7 bis 18 Uhr. Als Workshopleiter sind professionelle Artisten, Künstler und
Trainer im Einsatz, zusätzlich kümmern sich pädagogisch geschulte Ferienbetreuer um die
Teilnehmer. Der Betreuungsschlüssel liegt bei durchschnittlich 1:7.Das Spektrum der Workshops reicht von Akrobatik bis Luftartistik, von Dance Academy bis Parkour, von Fußball bis Skateboard, von „Cook Mal – Küchenzauber & Bewusste Ernährung“ bis Zauberei.

Neu im Programm ist der Workshop „Vertikaltuch für Fortgeschrittene“. Für die Jüngsten von drei bis vier Jahren öffnet Lilalu in den Sommerferien den Kindergarten „Milchstraße“. Neben künstlerischen und sportlichen Fertigkeiten erwerben die Teilnehmer in den Workshops auch wichtige soziale
Kompetenzen wie Teamfähigkeit, Sprachkompetenz, Eigenverantwortung und Selbstvertrauen.

Damit alle Kinder und Jugendlichen an den Lilalu-Ferienprogrammen teilnehmen können, vergeben die Johanniter in Zusammenarbeit mit der Landeshauptstadt München ermäßigte Sozialtickets:
Familien im Leistungsbezug (z. B. ALG II) können Ermäßigungstickets erwerben, Familien mit geringem oder mittlerem Einkommen Familientickets. Mit diesem Bildungsangebot leistet Lilalu, so
Oberbürgermeister und Lilalu-Schirmherr Dieter Reiter, „einen wichtigen Beitrag zur kulturpädagogischen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen aus allen gesellschaftlichen Gruppen und Kulturen.“

Die Tickets für die Lilalu-Workshops 2018 sind ab sofort im Vorverkauf unter www.lilalu.org. Bis 21. Januar gibt es zehn Prozent Frühbucher-Rabatt auf alle regulären Tickets.

Alle Informationen zu den Lilalu-Ferienprogrammen 2018 gibt es unter www.lilalu.org, im
gedruckten Programmheft, das an Schulen, in Kindertagesstätten, Arztpraxen etc. ausliegt, sowieunter der Telefon-Nr. 0800 000 60 18 (kostenfrei aus allen dt. Netzen).
Schöne Ferien mit Lilalu!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Sport, Veranstaltungen abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.