Hat die Mondlandung wirklich stattgefunden? (Volkssternwarte München)

Volkssternwarte München

Vor 50 Jahren wurde das erstmalige Betreten eines fremden Himmelskörpers durch einen Menschen im größten Medienereignis des Jahrzehnts gefeiert. Lange danach, in einer von Medieninszenierungen geprägten Zeit, werden Zweifel laut, ob die Mondlandung sich wirklich wie behauptet abgespielt hat. Martin Elsässer begibt sich in der Volkssternwarte München auf Spurensuche und überprüft die Argumente der Zweifler auf Stichhaltigkeit. Sein Vortrag beginnt am 4. Oktober um 20 Uhr in der Rosenheimer Str. 145h, die Eintrittspreise betragen 8 Euro bzw. ermäßigt 6 Euro.