Handtaschenraub – Schwabing

Blaulicht

Am Mittwoch, 17.04.2019, gegen 19:30 Uhr, befand sich eine 69-jährige Münchnerin auf dem Nachhauseweg, als ihr ein unbekannter Mann entgegen kam und beim Vorbeilaufen ihre in der linken Hand getragene Tasche entreißen wollte.

Die Münchnerin hielt jedoch vehement daran fest, kam aber aufgrund der Gewalteinwirkung des unbekannten Mannes zu Sturz, ließ aber die Handtasche dennoch nicht los.

Der Tatverdächtige flüchtete ohne Beute in das Sperrengeschoss des U-Bahnhofes am Scheidplatz. Die 69-Jährige wurde nicht verletzt.

Aufgrund des nahezu analogen Modus operandi zu dem Handtaschendiebstahl auf der Theresienwiese, wird derzeit ein möglicher Tatzusammenhang geprüft.

Zeugenaufruf:
Personen, die sachdienliche Hinweise zu dem Vorfall im Bereich Scheidplatz geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 21, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.