Grundlagenermittlung zur Tram-Nordtangente: Verkehrsverhalten im Englischen Garten

Im Auftrag der MVG werden im Englischen Garten für voraussichtlich gut eine Woche fünf Kameras an Lichtmasten installiert. Sie zeichnen entlang der Bus-Trasse zu festen Uhrzeiten Videos von den Verkehrsströmen an vier zentralen Punkten zwischen Thiemestraße und Chinesischem Turm auf.

Ziel ist eine Auswertung des Verkehrsverhaltens und der Interaktion von Bussen, Radfahrern und Fußgängern: Wer bewegt sich wie? Welche Verkehrsteilnehmer begegnen sich an welchen Stellen?

Zusammen mit bereits erfolgten Verkehrszählungen ist dadurch eine umfassende Analyse des Verkehrsgeschehens in diesem Bereich möglich. Sie dient der Grund-lagenermittlung zur Tram-Nordtangente.

Bei der Aufzeichnung werden alle datenschutzrechtlichen Vorgaben ge-wahrt: Gesichter und Fahrzeug-Kennzeichen werden nicht erfasst. An den Masten, an denen sich die Kameras befinden, sind Infos mit Kontaktdaten der ausführenden Firma angebracht.

Die Aufzeichnungen laufen vom 9. bis 17. September. Für die Bus-Trasse entstehen dadurch keinerlei Einschränkungen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.