Großes Los gezogen: Wohnwagen AERO von Dethleffs

(c) Dethleffs

der Hauptpreis beim Jahresgewinnspiel 2021 im Freizeitpark Ravensburger Spieleland, ein Familien-Wohnwagen im Wert von über 24.000 €, wurde bei Dethleffs in Isny an die Gewinner übergeben. Für die Familie Zühlke geht mit ihrem neuen AERO ein lang gehegter Wunsch in Erfüllung.

Aus über 50.000 Teilnehmern wurden die Zühlkes als Haupt-Gewinner gezogen und durften kurz vor Ostern ihren brandneuen AERO Wohnwagen von Dethleffs im Wert von über 24.000 € in Isny abholen. Insgesamt wurden beim Jahresgewinnspiel im Spieleland Preise im Wert von über 35.000 € verlost. Für die glücklichen Hauptgewinner ging ein langersehnter Traum in Erfüllung, denn die vierköpfige Familie aus Bayrisch-Schwaben dachte schon länger über den Kauf eines Wohnwagens nach.

Wer ebenfalls von einem neuen Wohnwagen träumt, sollte in der aktuellen Saison beim Jahresgewinnspiel im Freizeitpark am Bodensee mitmachen. Mit dem Dethleffs Camper© gibt es wieder einen äußerst attraktiven, vollausgestatteten Familien-Wohnwagen im Wert von über 25.000 € zu gewinnen. Außerdem winken fünfzig weitere attraktive Preise für die ganze Familie. Teilnehmen kann man noch bis Saisonende im Gewinnspielzelt im Ravensburger Spieleland und auch online auf der Webseite unter www.spieleland.de.

ber das Ravensburger Spieleland & Feriendorf

Seit 1998 steht das Ravensburger Spieleland für Spielzeit. Familienzeit. Mitmachzeit. für die ganze Familie. Das Mitmach-Konzept des Freizeitparks am Bodensee lädt Kinder von zwei bis zwölf Jahren ein, gemeinsam mit ihren Eltern zu erleben, zu lernen und jede Menge Spaß zu haben. Mitten im Grünen entdecken jährlich 400.000 Besucher die mehr als 70 Attraktionen in acht Themenwelten – und erleben dabei unvergessliche Familien-Momente. Ergänzt wird das Angebot mit außergewöhnlichen Übernachtungsangeboten im parkeigenen Feriendorf mit 50 Ferienhäusern, 20 BRIO Waggons, 40 Caravan-Stellplätzen und 24 Zeltplätzen.

Über Dethleffs

„Nicht ohne meine Familie!” beschloss Arist Dethleffs im Jahre 1931 und konstruierte den ersten Caravan Deutschlands, von ihm damals noch „Wohnauto“ genannt, weil der Skistock- und Peitschenfabrikant seine Familie auf langen Geschäftsreisen bei sich haben wollte. Das Wort “Freizeit” kannten bis dahin nur wenige, Familienurlaub war ein Privileg und der Tourismus steckte noch in den Kinderschuhen. Mit der Erfindung des Dethleffs Caravans begann eine neue Ära, vor allem für das Unternehmen, das sich irgendwann ganz der Caravan- und später auch der Reisemobil-Produktion verschrieb.

Der Pioniergeist von Arist Dethleffs ist auch heute noch im Unternehmen spürbar. Er steckt in der kontinuierlichen Weiterentwicklung der Baureihen, in unzähligen Innovationen und natürlich auch im Herzen der Camping-Geschichte: der Familie. Seit der ersten Stunde ist das Unternehmen fest mit dem Standort Isny im Allgäu verbunden und behält mit seiner Positionierung als „Freund der Familie“ den Markenkern immer im Blick.

In Isny werden neben Reisemobilen und Caravans der Marke Dethleffs unter anderem auch Camper Vans und Urban Camper für die Marken Pössl und Cross­camp entwickelt und produziert.

Erwin Hymer Group

Die Erwin Hymer Group ist eine 100-prozentige Tochtergesellschaft von Thor Industries, dem weltweit führenden Hersteller von Freizeitfahrzeugen mit über 25.000 Mitarbeitern. Die Erwin Hymer Group vereint Hersteller von Reisemobilen und Caravans, Zubehörspezialisten sowie Miet- und Finanzierungsservices unter einem Dach. Zur Erwin Hymer Group gehören die Reisemobil- und Caravanmarken Buccaneer, Bürstner, Carado, Crosscamp, Compass, Dethleffs, Elddis, Eriba, Etrusco, Hymer, Niesmann+Bischoff, Laika, LMC, Sunlight und Xplore, die Reisemobilvermietungen Crossrent, McRent und rent easy, der Fahrwerkspezialist Goldschmitt, der Zubehörspezialist Movera sowie das Reiseportal freeontour. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.erwinhymergroup.com.