Folgeschwerer Auffahrunfall (Isarvorstadt)

In der Nacht zum heutigen Sonntag ist es auf der Lindwurmstraße zu einem Auffahrunfall gekommen. Ein VW-Passat ist auf Höhe Poccistraße einem stadtauswärts fahrenden Taxi aufgefahren. Dabei wurden alle fünf beteiligten Personen verletzt. Der 22-jährige Lenker des Volkswagen und der Taxifahrer wurden bei dem Unfall nur leicht verletzt. Von den Fahrgästen im Taxi wurden die beiden Eltern leicht verletzt. Ihre 14-jährige Tochter wurde durch die Wucht des Aufpralls allerdings schwer verletzt. Die verletzten Personen wurden durch den Rettungsdienst zur weiteren Behandlung in Münchner Kliniken transportiert. Die Feuerwehr sicherte Brandschutz und nahm ausgelaufene Betriebsstoffe der beiden verunfallten Fahrzeuge auf.

Eingesetzte Kräfte: Berufsfeuerwehr