Familienwerkstatt im Stadtmuseum geöffnet

Das Münchner Stadtmusem, St.-Jakobs-Platz 1, lädt am Sonntag, 12. August, 15 bis 17 Uhr, zu einer Familienwerkstatt der Münchner Volkshochhschule (MVHS) mit dem Thema „Strohhut oder Krone? Kleider machen Leute“ mit Stephanie Hanke ein.
Wer träumt nicht davon, einmal im Leben König oder Königin zu sein und sich in Samt und Seide zu hüllen? Aber wie kleideten sich die Münchner Könige eigentlich? Und wer war die schöne Münchnerin? Auf einer fotografischen Schnitzeljagd durch die Ausstellung „Typisch München!“ begeben sich die Besucher auf Zeitreise und gehen der Mode von damals auf den Grund.

In der Foto-Werkstatt gestalten sie dann ihre eigenen Porträts und Collagen und schlüpfen so in die Rolle von feinen Damen, mächtigen Königen und einfachen Leuten. Die Werkstatt ist für Kinder ab sechs Jahren mit begleitenden Erwachsenen geeignet.

Der Eintritt für Erwachsene beträgt ermäßigt 2 Euro, Kinder unter 18 Jahren haben freien Eintritt. Die Teilnahme kostet zusätzlich 5 Euro für Kinder und 8 Euro für Erwachsene,
das Materialgeld beträgt 2 Euro pro Person. Die Teilnehmer sollen eine Digitalkamera mitbringen. Anmeldung im Internet unter www.mvhs.de.

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Veranstaltungen abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.