Erster Münchner Brotmarkt vom 16.- bis 20. Mai 2017

Ein Erfolg für das Bäckerhandwerk und neue Fans für die Münchner Brotkultur „Wir wollten das Brot und das Bäckerhandwerk für einige Tage in den Mittelpunkt rücken,und das ist uns offensichtlich gelungen, mitten im Herzen unserer Landeshauptstadt“,bewertet Obermeister Heinz Hoffmann den ersten Münchner Brotmarkt. „Einige unserer Bäckereien haben regelrecht neue Fans für ihre Brote gefunden, denn viele Besucher kamen öfters vorbei zum Einkaufen“, so Hoffmann weiter. „Und ein Nebeneffekt: wir konnten im Gespräch vieles direkt rüberbringen, das war gelebte Verbraucheraufklärung, ohne irgendeine Barriere im Internet oder im Kundencenter.“

Über fünf Tage hinweg konnten die Besucher des Viktualienmarktes Brotsorten an 11
Verkaufsständen der Innungsbäcker probieren und ihr Lieblingsbrot gleich vor Ort erstehen.

Und mancher Besucher lernte zum ersten Mal die Vielfalt der Münchner Brotkultur kennen.

Den Auftakt des Brotmarktes machte die Eröffnung mit Bürgermeister und
Wirtschaftsreferent Josef Schmid am Tag des Deutschen Brotes. Obermeister Heinz
Hoffmann und sein Stellvertreter Heinrich Traublinger überreichten ihm einen reichhaltigen Brotkorb, als „nahrhaftes Zeichen einer guten Zusammenarbeit und als Dankeschön für die unkomplizierte Zusammenarbeit bei der Vorbereitung des Marktes“.

„Wenn´s nach mir ginge, dann soll der Brotmarkt eine feste Institution im Jahreslauf werden, so Hoffmann. „Aber das werden wir in aller Ruhe in den Gremien besprechen, und vielleicht werden es dann nach diesem hervorragenden Auftakt noch ein paar Verkaufsstände mehr.

Aber auf jeden Fall ist Petrus ein Brotfeinschmecker, denn nur am Freitagnachmittag ist´s
uns nass hineingegangen“, merkt Hoffmann schmunzelnd an. „Das Wetter war sozusagen das Dankeschön für den schönen Festgottesdienst der Innung am 9. Mai im Alten Peter zum Münchner Bäckerjahrtag, und diesen Gottesdienst machen wir auf jeden Fall im nächsten Jahr wieder.“

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.