CEWE ist neuer Sponsor des Tierparks Hellabrunn

Quelle:Marc Müller

Der Tierpark Hellabrunn freut sich über einen weiteren Sponsor: Ab sofort unterstützt die Cewe Stiftung & Co. KGaA den Münchner Zoo. Der Fotodienstleiter, der unter anderem einen Produktionssitz in Germering hat, möchte mit dem Sponsoring den Tierpark auf seinem Weg zum Geozoo der Biodiversität unterstützen und sich in Sachen Artenschutz und Regionalität engagieren. „Es ist schön, dass wir mit CEWE einen neuen Sponsor gewinnen konnten, dem sowohl der Münchner Tierpark, als auch der Erhalt der Biodiversität am Herzen liegt“, freut sich Tierpark-Direktor Rasem Baban und weiter: „mit der finanziellen Unterstützung von CEWE können wir uns gemeinsam für den Artenschutz stark machen und entsprechende Ideen umsetzen.“

Das 1961 gegründete Unternehmen stellt seine Produkte seit 2016 zu 100 Prozent klimaneutral her. Zudem engagiert sich CEWE aktiv für den Umweltschutz. Im Rahmen des Projektes “Kasigau Wildlife Corridor” in Kenia unterstützt der Fotodienstleister den Erhalt von Waldflächen und bedrohter Tierarten in ihrem natürlichen Lebensraum.
„Als Sponsor des Tierparks Hellabrunn möchten wir nicht nur unsere Verbundenheit zur Region München zum Ausdruck bringen, sondern auch unser Engagement für Umweltschutz und Ressourcenschonung weiter ausbauen“, so Stephan-Johannes Reinhold, Geschäftsführer von CEWE München.

Bildunterschrift: Stephan-Johannes Reinhold (Geschäftsführer CEWE München), Marina-Julia Prucker (Marketing CEWE München) und Tierpark-Direktor Rasem Baban.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Freizeit abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.