AYURVEDA RESORT SONNHOF HINTERTHIERSEE, TIROL

AYURVEDA RESORT SONNHOF HINTERTHIERSEE, TIROL

AYURVEDA RESORT SONNHOF HINTERTHIERSEE, TIROL

Im romantischen Naturparadies Hinterthiersee. in sonniger Lage auf dem Hochplateau des Thierseetals und fernab von Durchgangsverkehr und großen Straßen. Sanfte Hügel und tiefe Wälder umrahmen das Resort, das majestätische Kaisergebirge bildet die Kulisse. Das Haus bietet den Gästen fantastische Möglichkeiten, um begleitend zu ihrer Kur auch in der Natur Kraft und Energie zu schöpfen. Kufstein ist etwa 12 km entfernt.

 

Geschichte
Eigentümer und Management seit 1987: Familie Mauracher, Ayurveda-Resort seit 2006,
ca € 1.6 Millionen Investition in die umfassende Erweiterung und Renovierung Im Frühjahr 2012

Philosophie
Europäisches Ayurveda® im Herzen der Tiroler Alpen

Unterkunft
30 Zimmer und Suiten: Einzelzimmer Sonnhof, Doppelzimmer Standard Tirol, Doppelzimmer OM Spirit. Juniorsuite Tirol meets Indio, Juniorsuite Alpienne Spirit, Juniorsuite SONNHOF Spirit, Juniorsuite Harmonie Spirit, Suite VEDA Spirit; Designkonzept: Tirol trifft Indien

 

AYURVEDA RESORT SONNHOF HINTERTHIERSEE, TIROLZimmerpreise
€ 130 bis€ 260 pro Person inklusive Verwöhnpension und Benützung des AyurvedaZentrums; Ayurveda-Programme ab€ 658 pro Person

 

 

Hotel Einrichtungen
Empfangsbereich, Rezeption, Spirit-Lounge, Anapurna-Buffet, Buddha’s Place mit lndra
Garden, Ayurveda-Shop, Tiefgarage mit 40 Stellplätzen

 

AYURVEDA RESORT SONNHOF HINTERTHIERSEE, TIROL

AYURVEDA RESORT SONNHOF HINTERTHIERSEE, TIROL

Ayurveda Zentrum Einrichtungen
Panorama-Hallenbad … Hol’ dir Kraft”-Brunnen. Wärmetherapie. drei Themensaunen:
Entschlackungsdampfbad Kapha. Kräuterlehmsauna Pitta, Sole-Edelstein-Therapie Vota: Mondsauna, Sonnensauna, 5 Infrarotkabinen, Fitnessraum Shaktis, Ruheraum Swasthya,OM-Meditationsraum, Ayurveda-Lounge, 15 Behandlungsräume. l Kosmetikbehandlungsraum und 2 Ärztezimmer

 

 

Expertenteam
Dr. Alaettin Sinop: Facharzt für Allgemeinmedizin mit Tätigkeitsschwerpunkt Naturheilverfahren; Gaurav Sharma: ausgebildeter Ayurveda-Spezialist mit Doktorgrad, staatlich geprüfter Ayurveda-Praktiker; Christina Mauracher: medizinische Ayurveda-Spezialistin und Leiterin des AyurvedaZentrums, in Ausbildung zum Master of Science in Ayurveda-Medizin,lizenzierter Coach zur Tipping-Methode; Lisa Mauracher: ausgebildete Yogalehrerin nach Yoga Alliance. Beraterin für energetische Vastu-Räucherung; Sarah Bergmeister: Heilpraktikerin, psychoenergetische Kinesloiogin, in Ausbildung zur Ayurveda-Praktikerin.

Garten der fünf Elemente
Im Energiegarten „Shiva Shakti”, der nach der indischen Vastu-Lehre gestaltet und nach
den fünf Elementen ausgerichtet ist. gibt es eine Vielzahl an Kraftplätzen: das Tor zum
Herzensweg – der Rosengarten. Ganesha (Elefant) und Buddha, Shakti-Feuerplatz.
Chakren-Plätze, Platz der Glückseligkeit, Platz des Buddhas und des Mitgefühls. Des
Weiteren: Ayurveda-Kräutergarten, Vogelfutterstelle. Biotop und Rückzugsorte der
Besinnung inklusive Yogaplätze

Programme
Pulsdiagnose durch Ayurveda-Spezialist Gaurav Sharma, ärztliche Kompetenz und ganzheitliche Konzepte von Dr. med. Alaettin Sinop, Akupunktur/TCM, Ayurvedische Medizin,Manuelle Medizin/Chirotherapie, Neuraltherapie/Homöosiniatrie, Neurokybernetische Technik/hnc, Poncho-Karma-Kur, AyurDetox-, Ayurveda-Relax- und Jungbrunnen-Programme,Rasayana-Aufbau-lntensiv-Kur, Ayurveda PLUS, Ayurveda-PLUS-lntensiv-Kur für Wirbelsäule und Gelenke, Yoga-Specials, Ayurveda-Massagen und -Anwendungen, klassische Anwendungen, Coaching-Tipping-Methode, Signature Treatment Elfenbeinzauber® by Sonnhof. THALGO-Kosmetikbehandlungen

PHILOSOPHIE
Europäische Ayurveda-Küche Mit der „Europäischen Ayurveda-Küche” hat das Sonnhof Resort eine eigene kulinarische Marke kreiert: Rezepte und Prinzipien des Ayurveda – zubereitet mit erstklassigen Produkten vom eigenen Bauernhof Lindhof sowie von
den Märkten und Höfen der Region. Der indische Küchenchef Balvinder Walia verwöhnt die Gäste morgens mit einem Ayurveda-Frühstücksbuffet. Mittags steht ein Pitta-Buffet mit Suppen, Salaten, Vorspeisen und Desserts zur Verfügung. Zur Vota-Jause am Nachmittag gibt es eine Teezeremonie mit gesunden Köstlichkeiten, bevor das
fünfgängige Abendmenü mit Ayurveda-Hochgenuss begeistert. Für Kurprogramme wird Poncho-Karma-Verpflegung angeboten. Alle Mahlzeiten sind im Rahmen der Verwöhnpension inkludiert und werden im Restaurant Buddha’s Place und im lndra Garden serviert.

AyurvedaZentrum
Das „Wissen vom Leben” – was Ayurveda übersetzt bedeutet – wurde bereits in die Konzeption des Ayurveda- und Gesundheitszentrums integriert: Drei Themensaunen sind nach der Typologie des Kapha, Pitta und Vota gegliedert,der Fitnessraum Shaktis steht für „ Kraft” und der Erholungsraum Swasthya für „ im Selbst ruhen”. Die Behandlungsräume
tragen die Namen wertvoller Heilkräuter. Herzstück des AyurvedaZentrums sind das Panorama-Hallenbad mit Kaiserblick sowie die Shiva Shakti Lounge.

AyurvedaAktiv
Das im Ayurveda wichtige Gleichgewicht zwischen Aktivität und Erholung erleben die Sonnhof-Gäste im hauseigenen OM-Meditationszentrum. Im Mittelpunkt steht hier das mit dem Ayurveda eng verbundene Yoga mit seiner ganzheitlichen Wirkung auf Körper und Geist. Das Resort bietet täglich Yoga-Einheiten oder Meditationsprogramme
und das ganze Jahr über Yoga-Wochen und -Specials an. Diese werden von Lisa Mauracher und eigenen Yoga-Experten geleitet.

Ayurveda-Anwendungen
Der Sonnhof hält eine europaweit einzigartige Auswahl an authentischen ayurvedischen Kuren und Behandlungen bereit, allen voran die berühmte Reinigungskur Poncho Karma. Sie wird in einer Länge von 7, 10, 14 oder 21 Tagen angeboten und von Ayurveda-Spezialist Gaurav Sharma diagnostisch und therapeutisch begleitet.

Poncho Karma hat das Ziel, den Körper von Schlacken und Giftstoffen zu befreien. um den Stoffwechsel wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Stressabbau, tiefe Regeneration und neue Harmonie von Körper und Geist sind die Folge. Darüber hinaus stehen verschiedenste Themen-Kuren am Programm, von Rasayana – einer AntiAging-
Kur – bis hin zu AyurDetox als Kurzreinigung über vier Tage. Alle Kuren umfassen verschiedenste ayurvedische Massagen wie den legendären Stirnölguss Shirodara oder die Ganzkörperölmassage Abhyanga.

Die Behandlungen können aber auch einzeln oder als Packages gebucht werden.

Anreise
Mit dem Auto mautfrei über die lnntalautobahn, Ausfahrt Kufstein-Nord Richtung Bayrischzell; Flughäfen: Innsbruck: ca. l Std., Salzburg: ca. l Std. 20 Min„ München: ca. l Std. 30 Min„ Transfer wird gegen Gebühr organisiert

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Ausflugsziele, Freizeit abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.