AWM: Sonderrabatte in der Halle 2 am Kindertag

Am Mittwoch, 21. November, gewährt der Abfallwirtschaftsbetrieb München (AWM) im Rahmen der Europäischen Woche der Abfallvermeidung einen Rabatt von 50 Prozent auf alle Kinderartikel in der Halle 2 in München-Pasing, Peter-Anders-Straße 15. Kristina Frank, Kommunalreferentin und Erste Werkleiterin des AWM, wird an diesem besonderen Kindertag um 10.45 Uhr vor Ort erläutern, warum Abfallvermeidung so wichtig ist und inwiefern die Halle 2, das Gebrauchtwarenkaufhaus der Stadt München, dazu beiträgt. „Der beste Abfall ist der, der gar nicht erst entsteht“, betont Frank. „Aus Sicht einer Mama weiß ich, dass gerade Kinderartikel oft nur für einen kurzen Zeitraum in Gebrauch, aber viel zu schade zum Wegwerfen sind.“Danach wird die Kommunalreferentin um 11 Uhr den Verkauf für das Publikum eröffnen.

Über 500 Artikel rund ums Kind suchen an diesem Tag neue Besitzer. Der AWM organisiert außerdem bis 15 Uhr ein buntes Rahmenprogramm für die Kleinen: Maltische, Popcorn und Müllquiz sorgen für Unterhaltung und auch die Münchner KlinikClowns werden auftreten.

„Wir werden den KlinikClowns am Kindertag eine Spende von 1.000 Euro
aus den Tageseinnahmen übergeben“, sagt Frank, „weil uns soziales Engagement enorm wichtig ist.“

So arbeitet die Halle 2 in verschiedenen Bereichen, wie zum Beispiel der Prüfung und Reparatur von Elektrogeräten, mit Sozialprojekten zusammen.Die Halle 2 öffnet an diesem Tag für das Publikum erst um 11 Uhr und schließt wie gewohnt um 18 Uhr. Zusätzlich gibt es ab Dienstag, 20. November, in der Halle 2 die ganze Woche Rabatte von 50 Prozent auf verschiedene Produktkategorien.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.