Auf geht’s zum Kocherlball 2018: Am Sonntag, den 15. Juli um 6 Uhr morgens Kultig, zünftig, bairisch

Kocherlball 2015Man muss es einfach selbst einmal erlebt haben: Die unvergleichliche Stimmung beim Kocherlball, wenn sich etwa 10.000 Menschen jeden Alters in der Morgendämmerung am Chinesischen Turm einfinden, um zu Volksmusikklängen zu tanzen und zu feiern.
Genau um 6:00 Uhr morgens wird der Ball eröffnet, zu dem jedes Jahr Tausende von Münchnern und auswärtigen Gästen in den Englischen Garten kommen, um Landler, Zwiefache, Polka und Walzer zu tanzen. Bereits im Morgengrauen werden viele Tische von den Besuchern selbst mit Kerzen, Tischdecken und Blumen geschmückt, um dem Kocherlball dieses ganz besondere Flair zu geben.

Für die kulinarische Versorgung stehen die Biergartenköche der Haberl Gastronomie schon vor Sonnenaufgang am Herd und sorgen für Frühstück, deftige Schmankerl und Getränke von Kaffee bis frisch gezapftes Hofbräubier.

Bilder aus 2015 / 16/17

Mit viel Schwung sorgt Tanzmeisterin Katharina Mayer von 6 bis 10 Uhr dafür, dass auch Ungeübte die echten bayerischen Volkunstänze und selbst den Höhepunkt der Veranstaltung, die Münchner Francaise, mittanzen können: sie wird zusammen mit Magnus Kaindl die Schritte nicht nur erklären, sondern auch vortanzen.

Für die mitreißende Musik sind in diesem Jahr der „Niederbayerische Musikantenstammtisch“ und „Äff-tam-tam“ aus dem Bayerischen Wald zuständig.

Wenn der Wettergott den Münchnern am Sonntag, den 15. Juli nicht gnädig sein sollte, fällt der Ball aus. Die Besucher werden gebeten, sich bei unklarem Wetter auf www.kocherlball.de zu informieren.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Freizeit, Veranstaltungen abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.