Amtliche Bekanntmachung der Großen Kreisstadt Dachau

Dachau

Bebauungsplan Nr. 172/17 “Erweiterung Schulzentrum Dachau Ost“ (10. Änderung von Bebauungsplan Nr. 2/62 „Baugebiet zwischen Sudetenlandstraße, Schleißheimer Straße, Bayernstraße und Würmstraße“)

 Öffentliche Auslegung gemäß § 3 Abs. 2 BauGB im beschleunigten Verfahren gemäß § 13a Baugesetzbuch (BauGB) in Verbindung mit § 13 Abs. 2, Satz 1, Nr. 2 BauGB

Der Bau- und Planungsausschuss der Stadt Dachau hat in seiner Sitzung am 18.01.2017 die Aufstellung des Bebauungsplans Nr. 172/17 “Erweiterung Schulzentrum Dachau Ost“ beschlossen. Am 22.01.2019 hat der Bau- und Planungsausschuss den Entwurf gebilligt.

Der Bebauungsplan-Entwurf  umfasst das Gelände der Grund- und Mittelschule an der Anton-Günther-Straße in Dachau Ost sowie des Kindergartens an der Franzensbader Straße. Der Geltungsbereich des Entwurfs ist im Lageplan dargestellt.

Ziel und Zweck der Planung ist die Anpassung des bestehenden Baurechts zur Verwirklichung der dringend erforderlichen Erweiterung der Grundschule Dachau Ost und für den eventuellen zusätzlichen Erweiterungsbedarf des Schulzentrums, das auch die Mittelschule umfasst. Insgesamt soll der Schulstandort ausgebaut, gestärkt und nachverdichtet werden. Alle Erweiterungsmöglichkeiten sehen eine Verdichtung der bebauten Bereiche zugunsten des Erhalts zusammenhängender Freiflächen vor. Durch die Aufstockung von Gebäudeteilen können sowohl die Freiflächen für die Schulen als auch die öffentlichen Grünflächen nachhaltig gesichert werden.

Der Bebauungsplan wird im beschleunigten Verfahren nach § 13a BauGB ohne Durchführung einer Umweltprüfung aufgestellt. Der Entwurf des Bebauungsplans mit Begründung liegt gemäß § 13a Abs. 2, Satz 1, Nr. 2 in Verbindung mit § 3 Abs. 2 BauGB

Geltungsbereich

Geltungsbereich

 

 

 

 

 

 

vom 25.02.2019 bis einschließlich 27.03.2019

 öffentlich aus.

Dabei sind auch folgende Arten von wesentlichen, umweltbezogenen Informationen verfügbar:

  • Bestandsaufnahme Vögel und Fledermäuse, Büro TOPgrün (Stand 20.11.2017)
  • Schalltechnische Untersuchung, Steger & Partner GmbH (Stand 21.11.2018)

Die Planungsunterlagen können zu den üblichen Öffnungszeiten (Montag bis Freitag 8:00 Uhr bis 12:00 Uhr sowie Montag bis Mittwoch von 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr und Donnerstag von 14:00 bis 18:00 Uhr) an der Anschlagtafel im Rathaus der Stadt Dachau, Konrad-Adenauer-Straße 2-6, 1. Obergeschoss vor Zimmer-Nr. 223, eingesehen werden. Nähere Auskünfte erteilt das Stadtbauamt, Abt. 5.1 Stadtplanung (Ansprechpartner: Frau Jungwirth, Zi. 224 – Tel. (08131) 75-110 oder Frau Christmann, Zi. 225 – Tel. (08131) 75-173.

Während der Auslegungsfrist können von jedermann Stellungnahmen abgegeben werden. Nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen können bei der Beschlussfassung über den Bebauungsplan unberücksichtigt bleiben.