AICHER-WIESN-SNACK vom 2. Oktober

Quelle: AICHER

Trotz Regen und Kälte fanden auch am Montag, 1.10., wieder zahlreiche Gäste den Weg auf die Wiesn. So versorgten unsere Ärzte und Sanitäter zwischen 9:00 Uhr und 1:00 Uhr insgesamt 239 Patienten.

Trotz der im Vergleich zum Sonntag mit 401 Patienten niedrigeren Patientenzahl, liegt die Intoxikation mit 35 Fällen vorne.

In der Sanitätswache wurden 221 Patienten durch unsere Ärzte und Sanitäter versorgt.
128 Patienten verließen nach ihrer Versorgung die Aicher-Wiesn-Wache selbstständig.
72 x rückten unsere Tragenstaffeln auf dem Festgelände zu Erstversorgungen aus.
Auch unsere Kollegen am Infopoint starteten ruhiger in die neue Woche. Sie versorgten 58 fußläufige Patienten mit 16 Blasenpflastern und 42 Pflastern.
21 Patienten wurden durch Krankentransportfahrzeuge in Münchner Kliniken verlegt.
8 Patienten wurden durch Rettungswagen zur Weiterbehandlung abtransportiert, keiner der Patienten benötigten eine Notarzt-Begleitung.
2 x behandelten unsere Einsatzkräfte Patienten mit lebensgefährlichen Zuständen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Oktoberfest 2018 abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.