200 Jahre Fahrrad – 10 Jahre STADTRADELN

Zum 10. Mal können Münchnerinnen und Münchner die Landeshauptstadt München beim Sammeln von Fahrradkilometern für die Aktion STADTRADELN
unterstützen.
Die bundesweite Aktion STADTRADELN des Klimabündnis e.V., die in diesem Jahr zehnjähriges Jubiläum feiert, ist Deutschlands erfolgreichste Fahrradkampagne und setzt sich dafür ein, dass sich möglichst viele Menschen im Aktionszeitraum auf das Fahrrad schwingen. Im vergangenen Jahr haben über 3.000 Radlerinnen und Radler an der Aktion allein in München teilgenommen und die Landeshauptstadt München in die Top Ten des
nationalen Vergleichs gebracht.

Zum 200. Geburtstag des Fahrrads und als Dankeschön an Karl von Drais, der sich 1817 das erste Mal auf seine zweirädrige Erfindung gesetzt hat, möchte die Landeshauptstadt München heuer noch mehr Teilnehmerinnen und Teilnehmer zum Radln motivieren und daran erinnern, welche positiven Auswirkungen die Draisine auf die Lebensqualität in unseren Städten und auf unsere individuelle Mobilität hat.

Neben zahlreichen anderen Aktionen, die zum Fahrradjubiläum in München geplant sind, möchte die Landeshauptstadt München auch mit dieser Aktion den Trend zum Fahrradfahren weiter unterstützen und Münchnerinnen und Münchner dazu aufrufen, das Veloziped vor allem für kurze Distanzen stärker zu nutzen. Mit kleinen Schritten lässt sich damit gemeinsam die Lebensqualität in der Stadt weiter verbessern.

Während der diesjährigen  STADTRADELN -Saison vom 25. Juni bis 15. Juli – parallel mit den Aktionszeiträumen vieler Nachbarkommunen und des Landkreises München – wird auch ein  STADTRADELN -Star wieder fleißig in die Pedale treten und als Vorbild für alle möglichst viele Fahrrad-Kilometer für  München sammeln.

Die STADTRADELN -Stars sollen im Aktionszeitraum und  darüber hinaus zudem zeigen, wie einfach das Fahrrad einen Pkw ersetzen kann, wie zum Beispiel bei Tilman Ludwig, der ein Lastenrad nutzt. Mit Hilfe des E-Cargo-Bikes will der Bierbrauer zeigen, dass selbst für Unternehmer ein Fahrrad eine valide Lösung sein kann. Mit der Aktion verbindet Ludwig zudem seine beiden Leidenschaften: „Ich bin passionierter Radler, besitze selber ein Tallbike, also ein modernes Hochrad, und habe eine Bike-Polo-Vergangenheit. 2011 war ich sogar Deutscher Bikepolomeister. Die Vorstellung,
Bier auf einem Fahrrad auszuliefern, finde ich deswegen extrem spannend.“
Weitere Informationen zur Aktion unter www.stadtradeln.de/muenchen.

 
.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Freizeit abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.