13. Hofbräu-Dult: Am Samstag, 15.07.2017 ab 11:00Uhr

Hofbräu-Dultfindet auf dem Brauereigelände von Hofbräu München in der Hofbräuallee 1 in 81829 München-Riem die 13. Hofbräu-Dult statt.

Von 11:00 Uhr bis 23:00 Uhr verwandelt sich das Brauereigelände in ein Volksfest für die ganze Familie. Neben dem Brauereirundgang, bei dem die Besucher die Geheimnisse der Brautradition einer echten Münchner Brauerei kennen lernen können, gibt es ein umfangreiches Unterhaltungsprogramm.

Der Eintritt ist frei, die Preise sind familienfreundlich und die Maß kostet € 6. Zwischen der U-Bahn-Haltestelle Messestadt Ost (U2) und der der S-Bahn-Haltestelle Riem (S2) fahren den ganzen Tag Shuttle-Busse.

Die Hofbräu-Dult ist ein Tag zum Genießen. Für den Gaumen serviert das Hofbräuhaus bayerische Schmankerl – vom Ochs am Spieß bis zur Leberkäsesemmel. Wer mehr auf Fisch steht, ist bei Beppos Steckerlfischbraterei genau an der richtigen Stelle. Von internationalen Delikatessen wie Burger und Pulled Pork, serviert von der S-Fahrfabrik, bis hin zu bodenständiger, regionaler Küche, aufgetischt von Burgis aus der Kartoffelregion Oberpfalz – die Food Trucks lassen keine Wüsche offen und liefern schnelles Essen in Gourmetqualität.

Die Traditionshäuser Dallmayr und Bäckerei Zöttl sorgen für besten Kaffee und köstliche Kuchen. An einem Schatten-Platz im Weißbierkarussel läßt sich das bunte Treiben entspannt bei einer kühlen Weißbierspezialität verfolgen. Das Münchner Traditionsunternehmen Elly Seidl und die Würzburger Sektkellerei Oppmann verwöhnen nicht nur die Damen mit delikaten Süßigkeiten und Gebäck sowie spritzigen Drinks.

Für die kleinen Besucher gibt es Ponyreiten, ein Kinderkarussell, ein Pferde-Rodeo , einen Schleuderball, ein Bungee-Trampolin und eine Riesenhüpfburg. Im betreuten Kinderzelt von „Muckids“ wird die Hofbräu Dult für die Kleinen zum Erlebnis, während die Großen ganz entspannt alle anderen Attraktionen Im Hofbräu-Express kann die ganze Familie gemeinsam bei einer Kutschfahrt das Brauereigelände erkunden.

In der Zeit von 11:00 bis 17:00 Uhr erfahren die Besucher bei einem Brauereirundgang alles über die Braukunst bei Hofbräu München. An zentralen Stationen erklären die Brauer den Besuchern die Besonderheiten der Bierspezialitäten. Besucher können auf dem Rundgang verschiedene Biere in kleinen Gläsern (0,1 l) verkosten oder sich eine ganze Maß für € 6,- schmecken lassen. Ein Highlight ist das unfiltrierte Oktoberfestbier zum selber zapfen. Wer gerne Brauereiutensilien sammelt, kommt beim Brauerei-Flohmarkt auf seine Kosten.

Auf der großen Showbühne gibt es ein umfangreiches Programm. Um 11:00 Uhr geht es bayrisch-traditionell mit der Ammerthaler Blasmusik los. Um 12:00 Uhr zapft Brauereidirektor Dr. Möller dann mit Moderator Barry Werkmeister ein 50l-Freibier-Fass an.

Trachten Angermaier präsentiert um 13:15 Uhr und um 18:00 Uhr rechtzeitig vor dem Wiesn-Beginn die neuesten Trachten-Trends.

Um 13:15 Uhr singen und tanzen die Studenten der Bayerischen Theaterakademie August Everding Solos, Duette und Ensembles aus den größten Broadway-Musicals.

Gegen 14:00 Uhr folgt mit „Da Rocka und Da Waitla rockiger Sound mit mundartlichen Texten.

Um 14:45 und 16:30 Uhr übernehmen Gerry und Gary mit Ihrer hüttengaudi das musikalische Zepter auf der großen Hofbräu-Showbühne und liefern mit Sounds von den 70ies bis heute garantierte Partystimmung.

Um 15:45 Uhr und 18:00 Uhr bietet die choreografierte Trachtenmodenschau von Trachten Angermeier rechtzeitig vor dem Oktoberfest einen guten Einblick, welche Trachten in diesem Jahr angesagt sind und wie sie kombiniert werden.

Von 19:00 Uhr bis ca. 21:00 Uhr entstaubt die 80er-Jahre Coverband Studio 84 die größten Hits der Achtziger und versieht sie mit neuem Glanz.

Ab 21:00 Uhr legt Arabella-DJ Klaus Schwaiger dann bis zum Veranstaltungsende auf.

Das komplette Bühnenprogramm in der Übersicht:
11:00 Uhr
Eröffnung mit der Ammerthaler Blasmusik aus Vaterstetten
12:00 Uhr
Begrüßung durch Brauereidirektor Dr. Michael Möller und Moderator Barry Werkmeister
12:15 Uhr
Musikalischer Frühschoppen mit der Ammerthaler Blasmusik
13:15 Uhr
Theaterakademie August Everding präsentiert Musical-Highlights
14:00 Uhr
Da Rocka & Da Waitler (DRDW)
14:45 Uhr
Gerry & Gary und Hüttengaudi.tv
15:45 Uhr
Angermaier Trachten-Modenschau I
16:30 Uhr
Gerry & Gary und Hüttengaudi.tv
18:00 Uhr
Angermaier Trachten-Modenschau II
19:00 Uhr
Studio 84 – Das Beste der 80er
21:00 Uhr
Disco mit Arabella-DJ Klaus Schweiger
23:00 Uhr
Veranstaltungsende

noch meher unter http://dult.hofbraeu-muenchen.de/

Die Künstler:
Gerry & Gary und Ihre HUETTENGAUDI
…hinter dieser Schlagzeile verbirgt sich Münchens Top Act in Sachen Partybands. Die Band lebt von der Spontanität der beiden Frontsänger und setzt mit ihrer Programmvielfalt neue Maßstäbe! Gerry & Gary und ihre Hüttengaudi ist die „bayrische“ Version ihres Daseins. Mit einem Feuerwerk an Emotion rocken, besänftigen und reißen Sie ihr Publikum immer wieder auf. Zündstoff für ihre Bühnenshow liefern sowohl Wiesn- Klassiker, Songs aus den 70’ern, Sounds aus den 80’ern, Beats aus den 90’ern, als auch die aktuellen Hits aus den Charts.

Studio 84 »the hottest 80‘s cover explosion« (NY Times)
80er-Jahre Coverbands gibt es wie Sand am Meer. Aber keine interpretiert die Musik dieser dekadenten Dekade derart temperamentvoll, unterhaltsam und stilsicher wie STUDIO 84. Die Band um das glamouröse Gesangsduo Alexis und Michael George hat die größten Hits der Achtziger entstaubt und mit neuem Glanz versehen. Sie sorgen für eine heiße Performance auf höchstem stimmlichen und stimmungsmäßigen Niveau. STUDIO 84 holen das Beste aus dem Jahrzehnt heraus, was die 80er an Stil und Musik zu bieten hatten.

Studenten der Theaterakademie August Everding
Die jungen Darstellerinnen und Darsteller des Studiengangs Musical der Theaterakademie August Everding singen und tanzen Solos, Duette und Ensembles aus den größten Broadway-Musicals.

DRDW / DA ROCKA & DA WAITLER
Wenn Rock und Pop mit Neuer Volksmusik fusionieren, wenn ein oberbayrisches Akkordeon Motörhead-Klassiker zum Besten gibt, dann handelt es sich um eine Begegnung mit dem Sound von Da Rocka & Da Waitler aka DRDW. Die Kombination aus rockigem Sound und vorwiegend mundartlichen Texten erweist sich als Volltreffer beim Live-Publikum und so spielten DRDW schon auf namhaften Festivals, im Mekka der Heavy-Fans in Wacken und sogar im Vorprogramm der Abschiedstournee von Status Quo.

Ammerthaler Blasmusik Nicht nur zum Oktoberfest wird in Bayern Blasmusik gespielt. Traditionelle Volksmusik gehört zu jedem bayerischen Fest; so auch zur Hofbräu-Dult. Für den original bajuwarischen Sound sorgt in diesem Jahr die Ammerthaler Blasmusik Vaterstetten mit einem breiten Musikrepertoire von traditioneller volkstümlicher bis moderner Blasmusik.

Weitere Informationen zur 13. Hofbräu-Dult, das gesamte Veranstaltungsangebot und eine Anfahrtsbeschreibung finden Sie unter: http://dult.hofbraeu-muenchen.de/
Hofbräu München, Hofbräuallee 1, 81829 München

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Veranstaltungen abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.