10 Tickets zu gewinnen für Livestream im Juni “Münchner Kammerphilharmonie dacapo”

Quelle Münchner Kammerphilharmonie dacapo

Die Münchner Kammerphilharmonie dacapo präsentiert schon seit vielen Jahren immer wieder neue musikalische Nachwuchstalente auf der großen Bühne. Im nächsten Stream stehen mit der Pianistin Laetitia Hahn und der Geigerin Elena Tanski zwei „Stars von Morgen“ auf der Konzertbühne, die beide bereits einige vielversprechende musikalische Schritte gegangen sind.

Es erklingen das 1. Violinkonzert von Max Bruch und das Klavierkonzert Nr. 5 von Ludwig van Beethoven – zwei absolute Höhepunkte des klassischen Repertoires. Die Münchner Kammerphilharmonie dacapo musiziert unter der bewährten Leitung ihres Chefs Franz Schottky.

Programm:

Max Bruch: Violinkonzert Nr. 1 g-Moll, op. 26

Ludwig van Beethoven: Klavierkonzert Nr. 5 Es-Dur, op. 73, “Emperor”

 Klavier: Laetitia Hahn

Violine: Elena Tanski

Dirigent: Franz Schottky

Orchester: Münchner Kammerphilharmonie dacapo

Über mymuenchen.de gibt es nun die Möglichkeit “Online Tickets” zu gewinnen.

Unsere Gewinnspielfrage lautet: Wie lange kann man das Konzert herunterladaen?

a) 70 Stunden

b) 60 Stunden

c) 75 Stunden

Wir verlosen 10 Livestream-Tickets. Wer Karten für das Livestream-Konzert gewinnen möchte, schickt bis 07.06.2021 eine E-Mail an
gewinnspiel-mm@mymuenchen.de und erklärt sich damit einverstanden, dass der Name sowie die E-Mail-Adresse an den Veranstalter weitergeleitet werden. Dieser benachrichtigt die Gewinner und stellt ihm das Ticket digital zu.

Livestream downloaden  –  Konzert anschauen:

Freitag 11. Juni 2021 ab 19 Uhr online als Stream aus dem Herkulessaal der Residenz München    

70 Stunden kann das Konzert runtergeladen und angeschaut werden!

Karten gibt es zu 7,50 € (Normalpreis) und zu 30 € (solidarischer Unterstützungspreis) jeweils inkl. VVK-Gebühren über 089/ 520 321 48, unter tickets@kammerdacapo.de und www.kammerdacapo.de

Hinweis: Karten können nur bis Fr 11.06.2021 um 18 Uhr erworben werden!

 Weitere Informationen finden Sie auch auf unserer Homepage: www.kammerdacapo.de